Wie man in einem Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zeigt: 6 Wege

By Biron Clark

Published:

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

 

Wahrscheinlich haben Sie den Ratschlag gehört, dass Sie bei einem Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zeigen sollten, wenn Sie ein Stellenangebot erhalten wollen.

Und das ist wahr…

Personalverantwortliche werden Ihnen eher eine Stelle anbieten, wenn Sie sich für die Arbeit bei ihnen begeistern können.

In diesem Artikel gebe ich Ihnen sechs Möglichkeiten an die Hand , wie Sie in Vorstellungsgesprächen Begeisterung zeigen können  – auch wenn Sie, wie ich, introvertiert sind.

6 Wege, um in einem Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zu zeigen

1. Steigern Sie Ihr Energielevel

Wenn Sie ein ruhiger, introvertierter Mensch sind, müssen Sie nicht so tun, als wären Sie aufgeschlossen und “quirlig”.

Aber Sie MÜSSEN etwas mehr tun… vor allem, wenn der Gesprächspartner eher kontaktfreudig zu sein scheint. Sie müssen sie “in der Mitte treffen” und mehr Energie aufbringen, als Sie es normalerweise tun würden.

Sprechen Sie ein wenig lauter als sonst.

Machen Sie mehr Betonungen oder ändern Ihren Tonfall (Höhen und Tiefen).

Sie wollen nicht “flach” oder monoton klingen.

Geben Sie ihnen auch visuelle Zeichen, dass Sie zuhören und sich für das, was sie sagen, interessieren (nicken Sie mit dem Kopf, halten Sie guten Augenkontakt usw.).

Wenn es sich um ein Telefoninterview handelt, denken Sie daran, dass man Ihre Mimik und Körpersprache nicht sehen kann, so dass Ihr Tonfall noch wichtiger ist. Konzentrieren Sie sich also darauf, bei der Beantwortung von Fragen in einem Telefoninterview noch mehr Energie in Ihrem Tonfall zu zeigen.

Die Art und Weise, wie Sie sprechen und kommunizieren, ist die erste Art, wie Personalchefs Ihren Enthusiasmus im Vorstellungsgespräch beurteilen werden, daher ist es sehr wichtig, dies zu üben.

Sie sollten wirklich den Eindruck erwecken, dass Sie sich auf das Gespräch gefreut haben und sich freuen, dabei zu sein.

2. Stellen Sie eine Menge Fragen

Eine der besten Möglichkeiten, im Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zu zeigen, besteht darin, viele Fragen zu stellen. Sie wollen den Eindruck erwecken, dass Sie gerne mehr erfahren und sich wirklich viele Gedanken über ihre Position machen.

Themen, zu denen Sie Fragen stellen können:

  • Die Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Die Einarbeitung, die Sie erhalten werden
  • Ziele und Erwartungen an die Rolle
  • Warum die Stelle ausgeschrieben ist und wie der Bewerbungsprozess abläuft

Weitere Ideen finden Sie in der folgenden Liste mit 105 Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner stellen können.

Insgesamt sollten Sie versuchen, jeder Person, die Sie im Vorstellungsgespräch treffen, mindestens zwei oder drei Fragen zu stellen.

Auf diese Weise können Sie Ihren Enthusiasmus zeigen, und wenn Sie keine Fragen stellen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Arbeitgeber Sie einstellt, geringer.

3. Wenn etwas interessant klingt, sagen Sie es

Dieser Ratschlag ist wirklich einfach, aber sehr wichtig.

Wenn Sie im Vorstellungsgespräch enthusiastisch wirken wollen, sagen Sie es ihnen mündlich.

Wenn der Personalverantwortliche Ihnen von den Aufgaben der Stelle erzählt und Sie etwas hören, das Sie schon immer einmal machen wollten, sagen Sie es ihm. Sie könnten sagen: “Das finde ich wirklich spannend. Ich habe gehofft, dass ich die Chance bekomme, mehr ____ zu machen, also bin ich wirklich froh, dass Sie es erwähnt haben. Das ist ein großer Pluspunkt für mich!”

Sie können auch sagen, dass Sie von der Arbeit, die das Unternehmen oder die Gruppe insgesamt leistet, begeistert sind.

Beispiel: “Ich interessiere mich sehr für fahrerlose Autos, weil ich glaube, dass sie sofort Leben retten können. Ich finde es wirklich spannend, dass Sie so viel Aufwand in die Entwicklung der Software für diese Autos stecken.

In diesem Beispiel sprechen Sie über die allgemeine Mission des Unternehmens und warum Sie sich dafür begeistern.

Jeder Arbeitsuchende hat andere Interessen und Prioritäten, also seien Sie ehrlich und erzählen Sie nur das, was Sie wirklich interessiert.

Gehen Sie aber nicht einfach davon aus, dass sie wissen, dass Sie die Stelle wollen. Sie wollen von Ihnen HÖREN, dass Sie ihre Stelle wollen und warum. Sagen Sie es ihnen also unbedingt.

4. Machen Sie Komplimente

Nein, ich spreche nicht davon, dem Personalverantwortlichen zu sagen: “Ihr Hemd gefällt mir sehr gut.”

Machen Sie ihnen ein Kompliment, indem Sie ihnen sagen, was ihre Gruppe oder ihr Unternehmen tut, das Ihnen besonders auffällt oder einzigartig ist.

Was würde Sie dazu bewegen, für sie zu arbeiten? Machen Sie ihnen dafür Komplimente.

Das kann ihre Arbeitskultur, ihre Produkte, ihr Ruf oder etwas anderes sein.

Beispiel: “Die Art und Weise, wie Sie die Arbeitskultur hier beschreiben, klingt wirklich einzigartig. Ich habe mit ein paar anderen Unternehmen gesprochen und habe in den Gesprächen mit den Teamleitern nicht das gleiche Gefühl vom Arbeitsklima bekommen. Das klingt wirklich großartig.”

Das klingt vielleicht ähnlich wie Tipp #3 oben (“Wenn etwas interessant klingt, sagen Sie es”)…

…und das ist es. In diesem Fall verwandeln Sie es in ein Kompliment für den einstellenden Manager. Es ist IHR Team, also ist es ein direktes Kompliment an sie, wenn sie sagen, dass das Team fantastisch klingt.

Und jeder liebt Komplimente.

Sie können ihnen auch ein Kompliment für etwas machen, das ihre Stelle zu bieten scheint, was andere Stellen nicht tun. Das gibt ihnen das Gefühl, dass ihre Aufgabe einzigartig ist (und zeigt ihnen gleichzeitig, dass sie an der Stelle interessiert sind).

Beispiel: “Ich bin wirklich begeistert davon, wie Sie die Möglichkeit beschrieben haben, selbst anzupacken und gleichzeitig Projekte zu leiten. So etwas habe ich bei anderen Arbeitgebern in dieser Branche, mit denen ich in letzter Zeit gesprochen habe, noch nicht erlebt. Es hört sich so an, als hätten Sie hier wirklich ein einzigartiges Team aufgebaut, und laut dem, was wir bisher besprochen haben, sind die Möglichkeiten sehr aufregend.”

Versuchen Sie also, mindestens ein solches Kompliment zu machen, wenn Sie sich mit einem Personalverantwortlichen treffen. Das ist eine gute Möglichkeit, im Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zu zeigen.

5. Perfektionieren Sie Ihre Haltung

Weiter oben in diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie man Enthusiasmus in der Stimme zeigen und guten Augenkontakt halten kann.

Nun, es gibt noch einen weiteren wichtigen Schritt, um Begeisterung über Ihre Körpersprache zu zeigen – Ihre Körperhaltung.

Üben Sie vor dem Vorstellungsgespräch, aufrecht zu sitzen und eine gute Körperhaltung einzunehmen, damit Sie einen guten Eindruck machen, wenn Sie Ihrem Gesprächspartner gegenübersitzen.

Vermeiden Sie es, müde zu wirken – sowohl beim Zuhören als auch bei der Beantwortung der Fragen.

Vermeiden Sie es auch, mit Ihren Händen oder Füßen zu klopfen oder zu fummeln. Sie sollten ruhig und interessiert an dem sein, was Sie besprechen.

6. Starkes Ende!

Achten Sie darauf, dass Ihre Energie und Ihr Enthusiasmus am Ende nicht nachlassen.

Dieser letzte Eindruck ist das, woran sie sich am meisten erinnern werden.

Schütteln Sie ihnen zum Abschluss des Gesprächs fest die Hand. Bedanken Sie sich bei Ihrem Gesprächspartner für die Zeit, die er sich genommen hat, und sagen Sie ihm, dass Sie gespannt auf die nächsten Schritte im Verfahren sind.

Auch wenn es ein langes Vorstellungsgespräch war und Sie sich müde fühlen, steigern Sie ein letztes Mal Ihre Energie! Es ist aus zwei Gründen sehr wichtig, mit viel Energie und Enthusiasmus zum Abschluss zu kommen:

1. Es zeigt ihnen, dass Sie immer noch an der Stelle interessiert sind (sie wollen IMMER jemanden einstellen, der sich für seine Arbeit zu begeistern scheint… selbst wenn diese Person etwas weniger qualifiziert ist als ein anderer Bewerber!)

2. Es lässt Sie selbstbewusster erscheinen! Sie wollen am Ende des Vorstellungsgesprächs immer selbstbewusst wirken, und das erreichen Sie, indem Sie mit Begeisterung und Energie sprechen/handeln.

Vergessen Sie nicht, auch nach dem Vorstellungsgespräch ein Dankesschreiben zu verschicken!

Zeigen Sie in Ihren Vorstellungsgesprächen Interesse und Enthusiasmus, um mehr Jobangebote zu erhalten

Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, werden Sie in Ihren Vorstellungsgesprächen enthusiastischer und selbstbewusster auftreten, wenn Sie von sich und Ihren Fähigkeiten erzählen.

Das Endergebnis? Sie werden einen besseren Eindruck hinterlassen und mehr Stellenangebote erhalten.

Denken Sie aber daran, diese Dinge vor Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch zu üben.

Viele der oben genannten Tipps erfordern ständiges Üben, um Gewohnheiten zu bilden… wie Ihre Körperhaltung, Ihr Augenkontakt, Ihr Tonfall und Ihre Lautstärke beim Sprechen.

Warten Sie also nicht, bis Sie es in letzter Minute “einschalten” müssen. Üben Sie sich in alltäglichen Gesprächen!

Das ist der beste Weg, um in einem Vorstellungsgespräch Enthusiasmus zu zeigen und ein Stellenangebot zu erhalten.

 


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.