Wie man einen Job ohne Erfahrung bekommt (12 Taktiken)

By Biron Clark

Published:

Junge Absolventen

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

Sie wollen wissen, wie Sie ohne Erfahrung einen Job bekommen? Dann sind Sie hier richtig.

Wenn Sie sich beruflich verändern möchten oder gerade Ihren Abschluss gemacht haben und noch keine praktische Erfahrung haben, kann es schwierig sein, eine Stelle in Ihrem Wunschberuf zu finden. Wahrscheinlich haben Sie nicht viel Erfahrung, die Sie in Ihren Lebenslauf aufnehmen können, und vielleicht verfügen Sie nicht über die für die Stelle erforderliche Ausbildung.

Aber auch wenn Sie keine Erfahrung mit der Stelle haben, auf die Sie sich bewerben, ist das nicht automatisch ein K.O.-Kriterium. Sie können Ihren Lebenslauf aufbessern und übertragbare Fähigkeiten nachweisen oder sich weiterbilden, um das Wissen zu erwerben, das Sie für eine erfolgreiche Tätigkeit benötigen.

Das ist zwar für die meisten Menschen nicht einfach, aber wenn Sie die richtigen Schritte befolgen, können Sie es schaffen. Und ich werde Ihnen diese Schritte jetzt in diesem Artikel vorstellen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie auch ohne Berufserfahrung einen Job finden können.

Wie man einen Job ohne Berufserfahrung bekommt

1. Passen Sie Ihren Lebenslauf für jede Stellenausschreibung an

Wenn Sie sich auf Stellen ohne Erfahrung bewerben, sollten Sie immer die Stellenbeschreibung lesen und versuchen herauszufinden, welche Fähigkeiten und Eigenschaften der Arbeitgeber wünscht. Was wird zuerst oder am häufigsten erwähnt?

Auch ohne Erfahrung… denken Sie an Kurse, die Sie belegt haben, Projekte, die Sie abgeschlossen haben, Praktika, Freiwilligenarbeit usw.

Und denken Sie darüber nach, wie all dies mit der Stelle zusammenhängt, auf die Sie sich bewerben. Was scheint in der Stellenbeschreibung am wichtigsten zu sein? Führungsqualitäten? Problemlösung? Die Fähigkeit, ohne enge Aufsicht zu arbeiten? Heben Sie nun in Ihrem Lebenslauf hervor, wonach sie in all Ihren bisherigen Erfahrungen suchen. Sie können dies tun, indem Sie die Punkte in Ihrem Lebenslauf neu anordnen und Aufzählungszeichen und andere Inhalte hinzufügen, wenn Sie eine Lücke zwischen den Anforderungen des Arbeitgebers und den von Ihnen genannten Punkten feststellen. Wenn Sie Ihren Lebenslauf anpassen, dauert eine Bewerbung zwar länger, aber Sie erhalten mehr Antworten.

Würden Sie lieber 100 Bewerbungen verschicken und nur 1 Antwort erhalten? Oder 20 Bewerbungen verschicken und 5 Antworten erhalten?

Außerdem dauert es nicht so lange, wie es klingt, wenn Sie Ihren Lebenslauf zuschneiden.

Wenn Sie jetzt immer noch denken: “Ich habe keine Erfahrung, die ich in meinem Lebenslauf erwähnen könnte, wie kann ich also meinen Lebenslauf an die Stelle anpassen?”, dann lesen Sie weiter. In den nächsten beiden Punkten werde ich Ihnen weitere Ideen für Ihren Lebenslauf vorstellen.

Beobachten: Wie man einen Job ohne Berufserfahrung bekommt

2. Akademische Erfahrung so weit wie möglich hervorheben

Wenn Sie sich ohne Berufserfahrung um einen Arbeitsplatz bemühen, ist Ihre akademische Erfahrung Ihre Berufserfahrung. Erinnern Sie sich an Unterrichtsprojekte, Präsentationen, Praktika und sogar individuelle Arbeiten, die Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung durchgeführt haben.

Sie können dies in Ihrem Lebenslauf und in Vorstellungsgesprächen betonen, um den Arbeitgebern zu zeigen, dass Sie für die Stelle gut geeignet sind. Sie können Ihre akademische Arbeit nutzen, um berufsbezogene Fähigkeiten (wie Python-Programmierung, Excel oder Finanzanalyse) sowie Soft Skills wie Führungsqualitäten, Rhetorik, Multitasking und vieles mehr hervorzuheben.

Wenn Sie erst vor kurzem Ihren Abschluss gemacht haben und über keinerlei Berufserfahrung verfügen, empfehle ich Ihnen, den Abschnitt “Ausbildung” an den Anfang Ihres Lebenslaufs zu stellen (direkt unter Ihre Kontaktdaten und den Absatz mit der Zusammenfassung) und ihn wie einen Abschnitt mit Berufserfahrung zu behandeln. Damit meine ich spezifische Leistungen und Aufzählungen, die mit Verben wie “geführt”, “organisiert”, “erleichtert” usw. beginnen.

Hier sind zwei Artikel, die Ihnen dabei helfen, Ihren Lebenslauf so zu schreiben, dass er für Arbeitgeber interessant ist:

Die obigen Ratschläge sind natürlich am besten geeignet, wenn Sie Ihr Studium erst vor kurzem abgeschlossen haben. Wenn Sie also versuchen, mit 30+ und ohne Erfahrung einen Job zu bekommen, dann wird Ihnen der nächste Tipp weiterhelfen.

3. Kurse belegen und Zertifizierungen erwerben

Hier ist ein weiterer effektiver Weg, um einen Job zu bekommen, ohne dass Sie vorher gearbeitet haben: Nehmen Sie an einigen Online-Kursen und Zertifizierungen teil.

Zum Erlernen allgemeiner Fähigkeiten wie Marketing oder Vertrieb empfehle ich Skillshare, das eine kostenlose Testversion und Tausende von Kursen anbietet. Für bestimmte Branchen und Themen gibt es auch spezielle Zertifizierungen, die Sie finden können. Wenn Sie z. B. Softwaretechnik lernen wollen, gibt es Online-Coding-Bootcamps.

Welcher Kurs für Sie der richtige ist, hängt von Ihrer Situation und Ihren Zielen ab, aber Sie sollten diese Möglichkeit nicht außer Acht lassen, wenn Sie ohne Erfahrung einen Job suchen und sich festgefahren fühlen. Hüten Sie sich jedoch vor teuren Zertifizierungen; Sie können eine ähnliche Ausbildung oft viel günstiger auf Websites wie Skillshare (siehe oben) finden. Und während einige spezifische Zertifizierungen bekannt und hoch angesehen sind (wie die PMP-Zertifizierung für Projektmanager), dienen viele nur dazu, Arbeitssuchende dazu zu verleiten, viel Geld zu bezahlen.

Als ehemaliger Personalverantwortlicher bin ich der Meinung, dass es für die meisten Branchen wichtiger ist, nachzuweisen, dass Sie einen Online-Kurs absolviert und die berufsbezogenen Fähigkeiten erlernt haben, als eine Zertifizierung vorzuweisen. Glücklicherweise bieten viele der preisgünstigen Kurse auf Websites wie Skillshare und anderswo eine Zertifizierung an, mit der Sie nachweisen können, dass Sie das Lernmaterial abgeschlossen haben.

4. Schreiben Sie eine E-Mail an Unternehmen, auch wenn diese keine Mitarbeiter einstellen oder keine entsprechende Stelle haben.

Verbringen Sie 20-30 % Ihrer Zeit bei der Stellensuche damit, E-Mails an Unternehmen zu senden, die nicht die perfekte Stelle ausgeschrieben haben. Warum? Weniger Wettbewerb. Man weiß nie, wann ein Unternehmen neue Mitarbeiter einstellt oder wächst und bereit ist, neue Mitarbeiter auf Einstiegsebene einzustellen, auch wenn sie diese nicht sofort “brauchen”.

Eine meiner früheren Firmen hat das immer so gemacht. Manchmal stellten sie aktiv Hochschulabsolventen oder Personen ohne Berufserfahrung ein, und manchmal stoppten oder pausierten sie die Einstellungsbemühungen. Aber wenn uns jemand Großartiges gemailt hat oder an uns verwiesen wurde, haben wir ihn IMMER interviewt.

5. So viel wie möglich vernetzen

Ich habe gerade die Empfehlungen erwähnt. Das ist eine der besten Möglichkeiten, in ein Unternehmen einzusteigen, denn wenn man empfohlen wird, genießt man sofort mehr Vertrauen und scheint ein geringeres Risiko bei der Einstellung darzustellen. Wenn Sie einen guten Ausgangspunkt brauchen, finden Sie hier einen Artikel mit Tipps zum Networking.

Wenn Sie gerade Ihren Abschluss gemacht haben, fragen Sie am besten ehemalige Klassenkameraden und Freunde, die bereits eine Stelle gefunden haben. Finden Sie heraus, ob ihre Unternehmen mehr Personen ohne Berufserfahrung einstellen.

Seien Sie auch nicht schüchtern, wenn Sie sie fragen. Manchmal bieten diese Unternehmen einen großen Empfehlungsbonus für die derzeitigen Mitarbeiter, wenn sie einen neuen Mitarbeiter werben. Sie könnten Ihrem Freund also Hunderte oder sogar Tausende von Dollar einbringen (im Ernst!)

Ich weiß, dass es ein wenig nervenaufreibend ist, andere um Hilfe zu bitten oder generell ein Netzwerk aufzubauen. Aber glauben Sie mir – es könnte den Unterschied ausmachen, ob Sie schnell einen Job finden oder monatelang suchen müssen, ohne ein gutes Jobangebot zu bekommen. Ein oder zwei Telefonanrufe (oder E-Mails, Textnachrichten usw.) können Ihre Stellensuche über Nacht umkrempeln, wenn es um Empfehlungen geht.

6. Beginnen Sie mit Einstiegsjobs

Wenn Sie eine Stelle in einem Beruf suchen, in dem Sie noch keine Erfahrung haben, sollten Sie sich auf Einstiegspositionen konzentrieren. Eine Einstiegsposition befindet sich am unteren Ende der Karriereleiter, aber sie ermöglicht es Ihnen, die Fähigkeiten zu erwerben, die Sie für Ihr späteres berufliches Fortkommen benötigen.

In der Regel bleiben Sie ein bis zwei Jahre in einer Einstiegsposition, bevor Sie eine verantwortungsvollere Aufgabe in Ihrem gewählten Beruf übernehmen.

Über die Websites der Unternehmen und Jobbörsen wie LinkedIn und Indeed können Sie leicht Einstiegspositionen finden. Eine Suche nach Einstiegspositionen für Finanzanalysten auf Indeed ergibt beispielsweise 20 Stellen:Indeed-Finanzanalyst

Indeed bietet Ihnen auch die Möglichkeit, die für die Stelle erforderliche Erfahrung zu filtern, ohne dass Sie bei Ihrer Suche das Quantifizierungsmerkmal “Einstieg” verwenden müssen. Als wir unsere Suche auf Stellen für Finanzanalysten mit einem Einstiegslevel-Filter ausweiteten, der Remote-Arbeit erlaubt, fanden wir 161 Stellen:Indeed-Finanzanalyst

Der Filter für Einsteiger ist für jede Suche verfügbar, und Sie können weiter nach Art der Stelle (Vollzeit, Teilzeit oder Vertrag), Unternehmen und Ausbildungsniveau filtern.

7. Machen Sie es selbst

Manchmal ist es möglich, als Freiberufler oder sogar in Ihrer Freizeit Erfahrungen in einem Beruf zu sammeln. Besonders anfällig für den “Do-it-yourself”-Ansatz sind Stellen in den Bereichen kreatives Schreiben oder Marketing.

Wenn Sie zum Beispiel eine Vollzeitstelle als Werbetexter anstreben, aber nicht über die entsprechenden Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügen, können Sie eine Website erstellen, um Ihr schriftstellerisches Können zu präsentieren. Veröffentlichen Sie regelmäßig Artikel zu Themen, die Sie interessieren.

Dieses Nebenprojekt wird Ihnen die nötige Erfahrung beim Schreiben vermitteln. Bonuspunkte gibt es, wenn Sie Ihre Website mit dem richtigen SEO-Management in eine passive Einkommensquelle verwandeln können.

Wenn Sie eine Stelle im Bereich digitales Marketing anstreben, sollten Sie Ihre persönliche Social-Media-Plattform nutzen, um eine Fangemeinde aufzubauen. Instagram und TikTok sind ideale Plattformen für Social Media Creators. Sie können Ihr Konto nutzen, um über Dinge zu sprechen, die Ihnen wichtig sind, oder Ihr Fachwissen zu bestimmten Themen zu präsentieren.

Wenn Ihre Beiträge an Zugkraft gewinnen, werden Sie mehr darüber erfahren, was bei Ihrem Publikum ankommt, und die Zahl der Follower wird steigen. Sie können Ihren Erfolg überwachen und neue Tricks ausprobieren, während Sie Ihr Publikum erweitern. Vielleicht gründen Sie sogar Ihr eigenes Unternehmen.

8. Einer Routine folgen

Legen Sie fest, wie viele Stunden Sie jeden Tag arbeiten werden (ja, es braucht Stunden pro Tag). Führen Sie eine konsequente Routine ein und nehmen Sie sich selbst in die Pflicht. Es ist wie ein Job, aber Sie sind der Chef, und Sie müssen sich selbst gegenüber ehrlich sein, wie viel Mühe Sie sich geben, und wenn es genug ist, müssen Sie etwas dagegen tun.

Keiner der anderen Schritte in diesem Artikel wird Ihnen helfen, einen Job ohne Berufserfahrung zu bekommen, wenn Sie nicht die nötige Zeit investieren.

Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, Zeit zu sparen…

9. Nutzen Sie LinkedIn Easy Apply, um sich auf mehr Stellen in kürzerer Zeit zu bewerben

Um es klar zu sagen: Sie sollten nicht den ganzen Tag damit verbringen, sich auf eine große Anzahl von Stellen online zu bewerben. Das allein reicht nicht aus, um eine Einstiegsposition zu finden.

Wenn Sie jedoch auch Kontakte knüpfen, sich per E-Mail direkt an Personalverantwortliche wenden usw. (eine langsamere, gezieltere und durchdachtere Methode), dann ist bei Ihrer Stellensuche auch Platz für einige schnelle Online-Bewerbungen. Es ist durchaus möglich, dass Sie Ihren Traumjob über eine Online-Bewerbung finden. Und LinkedIn ist der beste Ort dafür, dank der Funktion “Easy Apply”, mit der Sie sich mit nur wenigen Klicks und oft ohne Anschreiben bewerben können.

Dies ist eine meiner bevorzugten zeitsparenden Methoden für Arbeitssuchende. Damit sparen Sie Stunden bei der Online-Bewerbung um Stellen.

Und Sie brauchen weder eine starke LinkedIn-Präsenz noch viele Verbindungen. Ich schlage nur vor, dass Sie Ihr LinkedIn-Profil vervollständigen, bevor Sie sich hier auf Stellen bewerben, da der einstellende Manager Ihr LinkedIn-Profil in der Regel erst nach Ihrer Bewerbung sieht und überprüft.

Hier ist ein Artikel, der Ihnen zeigt, wie die Methode funktioniert: Wie Sie LinkedIn “Easy Apply” nutzen, um einen Job zu finden.

10. Nachfassen und organisiert bleiben

Auch hier können Sie bei der Stellensuche eine Menge Zeit sparen.

Verfolgen Sie, wo Sie sich beworben haben, und senden Sie nach der Bewerbung eine Follow-up-E-Mail, wenn Sie innerhalb von fünf Werktagen keine Rückmeldung erhalten haben. Die Nachfassaktion nimmt 10 % der Zeit in Anspruch, die für das Versenden der ersten Bewerbung benötigt wurde, wahrscheinlich sogar noch weniger. Es lohnt sich auf jeden Fall. Das geht aber nur, wenn man sich organisiert und genau verfolgt, wo man sich wann beworben hat.

Ich empfehle, eine einfache Excel-Tabelle mit wenigen Spalten zu führen:

  • Name des Unternehmens
  • Jobbezeichnung
  • Datum Ihrer Bewerbung
  • Wie Sie sich beworben haben (E-Mail, Online-Formular, LinkedIn, Stellenbörse usw.)
  • Schon nachgefasst? (ja/nein)
  • Antwort? (keine Antwort, lehnt ein Vorstellungsgespräch ab, ist an einem Vorstellungsgespräch interessiert, Vorstellungsgespräch geplant für __)

11. Demonstration der richtigen Soft Skills

Wenn Sie einen Einstiegsjob finden wollen, ist es wichtig, dass Sie in Ihren Vorstellungsgesprächen eine positive Einstellung zeigen. Überlegen Sie, nach welchen Merkmalen oder Signalen ein Arbeitgeber bei seiner Suche auf dem Stellenmarkt sucht. Womit könnten Berufseinsteiger sie in Bezug auf ihre Persönlichkeit beeindrucken? Was könnten manche Bewerber auf der Einstiegsebene tun, das sie abschreckt?

Ich werde diese Fragen für Sie beantworten, keine Sorge.

Wenn Sie Ihren ersten Job oder einen anderen Einstiegsjob bekommen wollen, müssen Sie den Eindruck erwecken, dass Sie enthusiastisch, trainierbar, ehrlich und fleißig sind.

Arbeitgeber stellen einen Berufsanfänger aufgrund seines Lern- und Entwicklungspotenzials ein, auch wenn Sie noch keine Berufserfahrung haben oder über keine für die Stelle relevanten Fähigkeiten verfügen.

Gleichzeitig stellen Personalverantwortliche einen Berufsanfänger mit einigen relevanten Fähigkeiten möglicherweise nicht ein, wenn diese Person den Eindruck macht, dass sie ein Einstellungsproblem hat, arrogant ist, kein Teamplayer ist usw. Stellen Sie also sicher, dass Sie die richtigen Eigenschaften und Soft Skills mitbringen, um Ihren ersten Einstiegsjob zu bekommen. Diese Eigenschaften können viel bewirken und sind ein wichtiger Bestandteil dessen , worauf Arbeitgeber bei einem Vorstellungsgespräch achten.

Um zu zeigen, dass Sie fleißig sind, sollten Sie einige Hintergrundinformationen über das Unternehmen recherchieren und sich mit der gewünschten Branche insgesamt vertraut machen. Zeigen Sie, dass Sie den Beruf, für den Sie sich beworben haben, verstehen.

Wenn möglich, stellen Sie einen Bezug zwischen Ihren bisherigen Erfahrungen und den für die Stelle erforderlichen Fähigkeiten her. Sie können akademische Erfahrung vorweisen, auch wenn Sie überhaupt nicht gearbeitet haben.

12. Nach einem Vorstellungsgespräch um Feedback bitten

Es ist nicht leicht, eine Stelle zu finden, ohne Erfahrung in dem Bereich zu haben, für den man sich bewirbt. Sie werden wahrscheinlich einige Rückschläge erleiden, bevor Sie eine Stelle bekommen. Auch wenn eine Absage sehr ärgerlich ist, sollten Sie den Kopf nicht hängen lassen und sich weiter bewerben. Denken Sie daran, dass sich Beharrlichkeit auszahlt und Sie schließlich eine geeignete Stelle finden werden.

Wenn Sie an Vorstellungsgesprächen für Stellen teilnehmen, auf die Sie sich bewerben, notieren Sie sich die Fragen, die Ihnen die Personalchefs stellen und auf die Sie das Gefühl haben, dass Sie keine solide Antwort haben. Ähnliche Fragen werden wahrscheinlich auch in anderen Vorstellungsgesprächen gestellt werden, so dass es für die Vorbereitung auf künftige Vorstellungsgespräche wichtig ist, eine passende Antwort zu finden.

Sie können auch um ein Feedback von den Personalverantwortlichen bitten. Senden Sie eine E-Mail, in der Sie sich nach Verbesserungsmöglichkeiten für zukünftige Vorstellungsgespräche mit anderen Unternehmen erkundigen.

Hier ein Beispiel für eine E-Mail, die Sie verwenden könnten:

Sehr geehrter Herr/Frau ,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich auf MM/DD für die Rolle zu interviewen. Obwohl ich weiß, dass ich die Stelle nicht bekommen habe, wollte ich Sie um ein konstruktives Feedback bitten, das ich bei künftigen Bewerbungen verwenden kann. Ich wäre Ihnen sehr dankbar für Ihren Rat, denn ich bin mitten in der Ausbildung und weiß, dass ich keine umfassende Berufserfahrung habe.

Mit freundlichen Grüßen,

Wenn der Personalverantwortliche antwortet, können Sie hilfreiche Tipps erhalten, die Sie bei künftigen Bewerbungen berücksichtigen können.

Wie man einen Job ohne Erfahrung bekommt: Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Sobald Sie Vorstellungsgespräche haben, sollten Sie sich darauf vorbereiten, diese Gespräche in ein Stellenangebot umzuwandeln. Vorstellungsgespräche zu bekommen ist die halbe Miete, wenn es darum geht, einen Job ohne Erfahrung zu bekommen, aber Sie müssen jede Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch wahrnehmen!

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sich über jedes Unternehmen informieren, bevor Sie mit ihm sprechen. Arbeitgeber werden beeindruckt sein, wenn Sie über ihr Unternehmen, ihre Branche und ihre Konkurrenten Bescheid wissen, und das kann Sie von anderen Bewerbern abheben, wenn Sie versuchen, ohne Erfahrung eingestellt zu werden.

Als Nächstes sollten Sie erläutern, warum Sie in dieser Position erfolgreich sein würden. Selbst bei einer Einstiegsposition oder einer Stelle, die keine unmittelbare Erfahrung erfordert, wird der Arbeitgeber seine Wahl danach treffen, wer seiner Meinung nach am ehesten in der Lage ist, die Stelle zu besetzen und erfolgreich zu sein. Überlegen Sie also, welche Soft Skills Sie mitbringen, welche Ausbildung Sie absolviert haben, welche Praktika Sie absolviert haben oder welche Berufserfahrungen Sie in anderen Branchen gesammelt haben und wie diese Ihnen helfen werden.

Das wird Sie darauf vorbereiten, Fragen wie “Warum sollten wir Sie einstellen?” zu beantworten.

Weitere Ressourcen für Vorstellungsgespräche, die Ihnen helfen, einen Job ohne Berufserfahrung zu finden:

Schlussfolgerung

Wenn Sie alles gelesen haben, wissen Sie jetzt, wie Sie ohne Berufserfahrung einen Job finden können… einschließlich der Frage, wie Sie Vorstellungsgespräche bekommen und wie Sie diese Vorstellungsgespräche in Jobangebote umwandeln können. Die Tipps, die wir behandelt haben, werden Ihnen helfen, in beiden Bereichen erfolgreich zu sein, damit Sie schnell einen Job bekommen und Ihre Jobsuche beenden können!

Abschließend finden Sie hier einige weitere nützliche Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, einen Job ohne Erfahrung zu finden:


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.