Wie lange dauert es, eine Stelle zu finden? Nach Entlassungen und mehr

By Biron Clark

Published:

Daten und Studien | Entlassung | Junge Absolventen

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

 

Einer der schwierigsten Parts bei der Stellensuche ist es, nicht zu wissen, wie lange es dauern wird. 

Dies ist besonders schwer zu verkraften , wenn man entlassen wurde oder als frischgebackener Hochschulabsolvent eine neue Stelle sucht .

Nachdem ich jahrelang als Personalvermittler gearbeitet habe, werde ich Ihnen die durchschnittlichen Zeiten für die Stellensuche mitteilen, die ich beobachtet habe, einschließlich:

  • Durchschnittliche Dauer der Stellensuche für den typischen Arbeitssuchenden
  • Wie lange es dauert, nach einer Entlassung einen Arbeitsplatz zu finden
  • Wie lange es dauert, nach dem Studium einen Job zu finden
  • Welche Faktoren die Zeit der Stellensuche beeinflussen (damit Sie den Prozess beschleunigen können!)

Durchschnittliche Dauer der Stellensuche: Wie lange dauert es, eine Stelle zu finden?

In der Regel dauert die Stellensuche zwei bis sechs Monate, bei Führungspositionen manchmal auch länger. Die Zeit, die Sie benötigen, um eine Stelle zu finden, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Stärke der Gesamtwirtschaft, der Stärke Ihrer Branche, der Anzahl der Stellen in Ihrer Stadt oder Region und Ihrer Strategie und Ihren Bemühungen bei der Stellensuche. 

Meine allgemeine Empfehlung lautet: Rechnen Sie mit sechs Monaten… nicht, weil es immer so lange dauert, sondern weil ich möchte, dass Sie auf die Möglichkeit vorbereitet sind, dass es so lange dauern kann. Wenn Sie also früher eingestellt werden, ist das eine angenehme Überraschung.

Das sage ich den Leuten, wenn sie mich fragen: “Wie lange dauert es normalerweise, einen Job zu finden?”

Sie können durchaus in ein oder zwei Monaten eingestellt werden(Networking bei der Stellensuche ist ein guter Weg!). Ich möchte nicht, dass Sie dies lesen und sich entmutigen lassen. Aber ich möchte hier realistische Informationen weitergeben und nicht Ihre Erwartungen aufblähen!

Und in diesem Artikel werde ich Ihnen weitere Tipps geben, wie Sie so schnell wie möglich eine Stelle bekommen.

“Ein Monat Arbeitssuche für jede 10.000 Dollar, die Sie verdienen”…

Wenn Sie eine genauere Zahl suchen, die sich auf Ihr Niveau und Ihre Position bezieht, Ein bekanntes Sprichwort besagt, dass Sie für jede 10.000 Dollar, die Sie verdienen werden, einen Monat für die Stellensuche einplanen können. Wenn Sie sich also auf Stellen bewerben, die mit 50.000 Dollar vergütet werden, können Sie davon ausgehen, dass es etwa fünf Monate dauert, bis Sie eine Stelle finden.

Diese Angaben sind nicht 100 %ig genau, aber sie können Ihnen helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, was Sie je nach Ihrer Position erwarten können. Ihre Stellensuche könnte weniger Zeit in Anspruch nehmen als in diesem Leitfaden angegeben, wenn Sie eine hoch bezahlte Stelle als Einzelperson besetzen. Ein Datenwissenschaftler, der 140.000 Dollar verdient, wird wahrscheinlich keine 14 Monate brauchen, vor allem wenn er in einer Stadt mit vielen Tech-Jobs, wie Austin oder San Francisco, lebt. 

Wie lange dauert es, nach einer Entlassung eine Stelle zu finden?

Im Durchschnitt dauert es drei bis sechs Monate, bis Sie nach einer Entlassung eine neue Stelle finden. Diese Zahl hängt jedoch von der Gesundheit Ihrer Branche und der Gesamtwirtschaft ab. Wenn Sie aus unternehmensspezifischen Gründen entlassen wurden, könnte es nur zwei bis drei Monate dauern, bis Sie eine Stelle finden. Wenn Sie jedoch aufgrund eines branchenweiten Problems oder einer wirtschaftlichen Rezession entlassen wurden, kann es sechs Monate oder länger dauern.

Sie können diese Zeit jedoch verkürzen, indem Sie sich in eine Branche begeben, die gesünder ist und mehr Einstellungen vornimmt. Wenn Sie z. B. Projektmanager in einem Tourismusunternehmen waren und es in der Tourismusbranche in letzter Zeit viele Entlassungen gegeben hat, könnten Sie in den technischen Bereich, das Gesundheitswesen oder eine andere stärkere Branche wechseln.

Dieser Artikel enthält Tipps für einen beruflichen Wechsel, die Ihnen dabei helfen sollen

Wie lange es dauert, nach einer Entlassung eine Stelle zu finden, hängt auch von Ihnen ab. Vernetzen Sie sich, zeigen Sie Eigeninitiative und passen Sie Ihren Lebenslauf an jede Stelle an, auf die Sie sich bewerben? Oder warten Sie darauf, dass ein Personalvermittler zu Ihnen kommt, schicken Sie denselben Lebenslauf an jede offene Stelle und bewerben Sie sich nur über Jobbörsen-Websites , anstatt Kontakte zu knüpfen?

Auch wenn Sie keinen Einfluss auf Entlassungen haben, so können Sie doch Ihre eigenen Bemühungen bei der Stellensuche steuern, und das kann einen großen Unterschied machen. Im Folgenden werde ich in diesem Artikel weitere Ressourcen vorstellen, die Ihnen helfen können, die Zeit bis zur Arbeitssuche nach einer Entlassung zu verkürzen.

Wie lange dauert es, nach dem Studium einen Job zu finden?

Insgesamt kann es zwischen zwei Wochen und mehr als sechs Monaten dauern, bis man nach dem Studium einen Arbeitsplatz findet. Der genaue Zeitpunkt hängt davon ab, in welcher Branche Sie auf Stellensuche sind, wo Sie wohnen, welchen Hochschulabschluss Sie erworben haben und wie gut Sie sich vor Ihrem Abschluss vernetzt und auf Ihre Stellensuche vorbereitet haben.

Im Folgenden gehen wir auf diese Faktoren ein, damit Sie besser einschätzen können, wie lange IHRE Stellensuche nach dem Studienabschluss dauern wird.

Erstens sind die Stärke und die Gesundheit Ihrer Branche wichtig. Versuchen Sie also, sich in starken, profitablen Branchen zu bewerben, in denen viele Leute eingestellt werden!

Der nächste wichtige Faktor ist, ob Ihr Hochschulabschluss direkt in eine Branche führt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Berufsanfänger, die sich für ein Studienfach wie Krankenpflege, Informatik, Rechnungswesen usw. entschieden haben, die besten Chancen haben. Sie alle führen zu bestimmten Arten von Arbeitsplätzen und Karrieren.

Wenn Sie jedoch ein weniger berufsbezogenes Fach studiert haben, wie z. B. Englisch, Geschichte oder Literatur, kann es länger dauern, eine Stelle zu finden, da Sie mit einer Vielzahl von Bewerbern mit unterschiedlichen Abschlüssen und Hintergründen konkurrieren müssen.

Und schließlich der nächste große Faktor, der sich darauf auswirkt, wie lange es dauert, bis man nach dem Studium einen Job findet: Wie viel Mühe Sie in die Vorbereitung stecken. Wenn Sie zum Beispiel mit Professoren und Klassenkameraden gesprochen haben, in der Schule einem Verein beigetreten sind, ein oder zwei Praktika absolviert haben und eine gute Einstiegs-Bewerbung verfasst habenkönnen Sie vielleicht schon vor Ihrem Abschluss ein Stellenangebot erhalten.

Wenn Sie diese Art der Vorbereitung jedoch nicht im Voraus gemacht haben, kann es länger dauern. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, wenn Sie sich noch nicht vorbereitet haben. Im nächsten Abschnitt stelle ich Ihnen einige Ressourcen für die Stellensuche vor, mit denen Sie Ihre Stellensuche beschleunigen und schneller eine Stelle finden können.

Wie Sie schneller einen Job finden: Ressourcen zur Verkürzung Ihrer Jobsuche

Erstens: Wenn Sie keine Vorstellungsgespräche bekommen, sollten Sie sich auf Ihren Lebenslauf konzentrieren. Ihr Lebenslauf hat ein Ziel: Sie sollen ein Vorstellungsgespräch bekommen. Solange Sie also noch keine Vorstellungsgespräche führen, sollten Sie sich auf diese Punkte konzentrieren.

Sie sollten Ihren Lebenslauf auf die Art der gewünschten Stelle “zuschneiden”. Studieren Sie die Stellenbeschreibung und gestalten Sie Ihren Lebenslauf so ähnlich wie möglich – Schlüsselwörter, Fähigkeiten und mehr.

Und wenn Sie nicht wissen, welche Art von Job Sie wollen, und sich einfach auf alle möglichen Stellen bewerben, empfehle ich Ihnen, einen Gang zurückzuschalten und zu überlegen, welche Art von Job Sie wirklich wollen.

Hier ist der Grund dafür:

Arbeitgeber bevorzugen es, jemanden einzustellen, der sich für seine Arbeit, seine Branche, seine Produkte usw. interessiert. Sie werden sich immer für die Person entscheiden, die konkrete Gründe nennen kann, warum sie sich auf die Stelle beworben hat, und die klar erklären kann, was sie für ihre nächste Stelle sucht.

Networking

Wenn Sie sich nur online bewerben, könnte das einer der Gründe sein, warum Sie keine Stelle finden. Die meisten Stellen werden durch eine Empfehlung von jemandem besetzt, den der einstellende Manager kennt, daher kann Networking Ihre “Geheimwaffe” bei der Stellensuche sein. 

Sprechen Sie mit Professoren, Mitschülern, dem Career Center Ihrer Universität und anderen Personen, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen bei der Suche nach Möglichkeiten helfen können. Alles beginnt mit einer Frage.

Und bevor Sie sich online auf eine Stelle bewerben, schauen Sie auf LinkedIn nach, ob Sie in irgendeiner Form mit dem Unternehmen oder dem einstellenden Manager vernetzt sind. Wenn ja, gehen Sie individuell auf diese Person zu (online oder persönlich).

Das ist nur einer von vielen Gründen, LinkedIn zu nutzen. Wenn Sie das also noch nicht tun, empfehle ich Ihnen, damit anzufangen. Personalverantwortliche überprüfen auch häufig ihr LinkedIn-Profil, selbst wenn Sie sich über eine andere Methode beworben haben. Und sie werden viel beeindruckter sein, wenn Sie ein gutes Profil haben.

In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen, die Ihnen helfen, Vorstellungsgespräche zu führen: Die 3 besten Wege zur Jobsuche

Vorstellungsgespräche

Wenn Sie einen Termin für ein Vorstellungsgespräch bekommen haben, müssen Sie den Personalverantwortlichen “beeindrucken”.

Studieren Sie die Stellenbeschreibung, recherchieren Sie über das Unternehmen, bereiten Sie einige spezielle Fragen vor und üben Sie einige grundlegende Antworten, z. B. wie Sie auf die Frage “Erzählen Sie mir etwas über sich” antworten werden .

Hier finden Sie einige zusätzliche Ressourcen, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen:

Wie lange dauert es, bis man nach der Einstellung anfangen kann zu arbeiten?

Im Durchschnitt können Sie zwei Wochen nach Ihrer Einstellung mit der Arbeit beginnen. Im Zweifelsfall ist es jedoch am besten, den Arbeitgeber direkt zu fragen. Nachdem Sie ein Stellenangebot angenommen haben, sollten Sie das Datum des Arbeitsbeginns besprechen, damit beide Parteien genau wissen, wann Sie Ihre Arbeit aufnehmen werden. Wenn dies noch nicht besprochen wurde, können Sie dort anrufen oder eine E-Mail schreiben und nachfragen. 

Wenn Sie nach einer Entlassung auf Stellensuche waren, ist es in Ordnung, dem Personalverantwortlichen mitzuteilen, dass Sie für einen sofortigen Einstieg bereit sind. Aber Sie wollen nie aufdringlich oder verzweifelt wirken. Wenn man Ihnen also sagt, dass Sie am besten in zwei Wochen anfangen sollten, würde ich empfehlen, das zu akzeptieren.

Fazit

Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie jetzt, wie lange es dauert, bis Sie nach einer Entlassung, nach dem Abschluss Ihres Studiums und in anderen typischen Szenarien Arbeit finden.

Und was am wichtigsten ist: Sie wissen auch, wie Sie diese Zeit verkürzen und schneller eingestellt werden können.

Die von mir genannten Zeiten sind nur Richtwerte oder Durchschnittswerte dafür, wie lange es dauert, eine Stelle zu finden, und einer der größten Faktoren ist Ihr Einsatz als Arbeitssuchender.

Zwei Personen können sehr unterschiedliche Ergebnisse erzielen, je nachdem, wie sie sich auf das Gespräch vorbereiten, ob sie Kontakte knüpfen oder nicht, usw.

Informieren Sie sich also unbedingt über die Strategien und Ressourcen, die ich in diesem Artikel über Networking, Vorstellungsgespräche und mehr geteilt habe. 

Wenn Sie dies tun, haben Sie einen großen Vorteil, wenn es darum geht, wieder Arbeit zu finden… egal, ob Sie nach einer Entlassung Arbeit finden, Ihren ersten Job nach dem Studium anstreben oder einfach den nächsten Schritt in Ihrer Karriere machen möchten.

 


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.