Anschreiben-Muster ohne Berufserfahrung (und Anleitung)

By LiveCareer

Published:

Anschreiben | Junge Absolventen

Avatar

LiveCareer

Writer & Career Coach

Wie schreibt man ein Anschreiben ohne Berufserfahrung - Beispiele und Schritte

Das Verfassen eines aussagekräftigen Anschreibens ist für alle Arbeitssuchenden eine Herausforderung. Wenn Sie jedoch nur wenig oder gar keine Berufserfahrung in einem bestimmten Bereich haben, steht mehr auf dem Spiel. Es ist schwieriger, Ihren Wert zu beweisen, wenn Sie keine Reihe von beruflichen Erfolgen vorweisen können, die Ihre Behauptungen untermauern. Das Gute daran ist, dass Sie einem Arbeitgeber wahrscheinlich mehr zu bieten haben, als Ihnen bewusst ist. Man muss seine Stärken nur richtig verpacken. 

In diesem Artikel erfahren Sie , wie Sie ein Anschreiben für eine Stelle ohne Erfahrung in diesem Bereich schreiben. Nachdem wir die einzelnen Schritte besprochen haben, sehen wir uns ein vollständiges Muster an.

Legen wir los …

Wie schreibt man ein Anschreiben ohne Erfahrung?

1. Der Hauptzweck Ihres Anschreibens ohne Erfahrung

Das Anschreiben soll Ihren Lebenslauf ergänzen und weitere Arbeitgeber davon überzeugen, Sie zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen. Beim Verfassen eines Anschreibens für eine Bewerbung können Sie sich auf Ihren Lebenslauf beziehen, müssen aber beim Verfassen des Anschreibens auf die im Lebenslauf enthaltenen Punkte eingehen.

Das Anschreiben sollte die im Lebenslauf genannten Punkte mit Leben füllen und eine überzeugende – oder sogar emotionale – Erzählung über Ihre beruflichen Hoffnungen und Bestrebungen enthalten. Es ist Ihre Chance, Ihre Geschichte zu erzählen und zu zeigen, dass Sie die Leidenschaft und den Antrieb haben, eine Stelle anzutreten und etwas zu bewirken.

Und am Ende sollte eine Bitte um ein Vorstellungsgespräch enthalten sein. Darüber werden wir demnächst sprechen. Beginnen wir damit, dass wir Schritt für Schritt durchgehen, wie man ein Bewerbungsschreiben ohne Erfahrung schreibt …

2. Anschreiben Kontaktinformationen

Beginnen Sie ein Anschreiben für eine Bewerbung mit Ihren Kontaktdaten in der oberen linken Ecke der Seite. Geben Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse an. (Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte nicht Ihre Anschrift an). Sie sollten auch Ihre LinkedIn URL angeben. Als Nächstes geben Sie den Namen des Unternehmens, bei dem Sie sich bewerben, und den Ort an, in dem es ansässig ist.

3. Ihre Begrüßung

Im Idealfall sprechen Sie den Leser in der Anrede mit seinem Namen an. Eine Internetrecherche kann den Namen des Personalchefs ans Licht bringen. Wenn Sie keinen Namen finden, haben Sie zwei Möglichkeiten: Rufen Sie das Unternehmen an und fragen Sie nach, um mehr über die Stelle zu erfahren, oder schreiben Sie “Sehr geehrter [Company Name]” oder “Sehr geehrter Personalverantwortlicher”.

Das ist allerdings nicht ideal. Sie sollten nur dann ein Anschreiben verschicken, wenn Sie den Namen des Personalchefs kennen und einige spezifische Informationen über die Stelle haben. Wenn Sie also nichts Genaues über den einstellenden Manager oder die Stelle wissen und das Unternehmen nicht ausdrücklich um ein Anschreiben gebeten hat, brauchen Sie es wahrscheinlich nicht zu schicken.

4. Anschreiben Einleitung

Nutzen Sie diesen Abschnitt Ihres Anschreibens, um sich vorzustellen, Ihre Begeisterung zu zeigen und zu erklären , warum Sie sich auf die Stelle beworben haben.

Beginnen Sie mit Ihrem Namen und geben Sie einige Informationen zu Ihren Stärken. Geben Sie immer die Stelle an, für die Sie sich bewerben, und wie Sie von ihr erfahren haben. Wenn Ihnen jemand im Unternehmen von der Stelle erzählt hat, erwähnen Sie den Namen dieser Person (allerdings nur, nachdem Sie sie um Erlaubnis gefragt haben). Fassen Sie sich in Ihrer Einleitung mit ein bis zwei Sätzen kurz, knapp und präzise.

Beispiel für ein Motivationsschreiben ohne Berufserfahrung:

“Hallo, mein Name ist Grace Addington und ich bin eine ziel- und detailorientierte Absolventin des Petaluma College im Bereich Bauingenieurwesen. Ich war begeistert, als ich durch meine ehemalige Klassenkameradin Katie Heinz von dem Praktikum als Junior Engineer bei Bay Area Rapid Transportation erfuhr.”

5. Hauptteil Absätze

Jetzt kommt der kritischste Teil des Anschreibens, wenn man keine Erfahrung besitzt. Die Absätze im Hauptteil (höchstens ein bis zwei kurze Absätze) sollen zeigen, dass Sie der beste Bewerber für die Stelle sind. Da Sie über keine oder nur wenig Berufserfahrung verfügen, sollten Sie den Schwerpunkt auf Soft Skills legen – Eigenschaftenpersönlicher Natur, die viel über Ihre Arbeitsmoral und Ihre Fähigkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, aussagen. Wenn Sie über berufsbezogene Fähigkeiten (auch “hard skills” genannt) verfügen, die Sie in einer anderen Position erworben haben, können Sie aufzeigen, wie diese Fähigkeiten Ihnen helfen werden, in die nächste Stelle zu wechseln und schnell erfolgreich zu sein. 

Danach suchen Personalchefs! Es ist zwar großartig, über Soft Skills zu schreiben und ein Anschreiben zu verfassen, in dem Sie erklären, dass Sie bereit sind, den Job zu erlernen … aber es ist viel besser, auf praktische Erfahrungen hinzuweisen, die Sie besitzen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie das immer als Erstes und Wichtigstes hervorheben.

Wenn Sie z. B. ein Praktikum absolviert haben, in einem nicht verwandten Bereich gearbeitet haben, während des Studiums einige akademische Projekte durchgeführt haben, eine Präsentation gehalten haben usw., sind das immer noch wertvolle Informationen, die Sie in Ihrem Lebenslauf UND in Ihrem Anschreiben aufführen sollten.

Ihr Lebenslauf enthält wahrscheinlich bereits Nebenjobs oder schulische Aktivitäten oder Mitgliedschaften in Schulvereinen, die vielleicht nicht zu 100 % mit der angestrebten Stelle zu tun haben.

Schauen Sie aber genauer hin: Wahrscheinlich haben Sie durch diese Erfahrungen Fähigkeiten erworben, die sich auf die Stelle übertragen lassen, für die Sie sich bewerben. Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele für Absätze im Anschreiben, die sich auf zwei Schlüsselbegriffe konzentrieren, die in einer Stellenanzeige als Anforderungen genannt werden: “starke zwischenmenschliche Fähigkeiten” und “positive Arbeitsmoral”. Sie sollten ziemlich schnell herausfinden können, welches Beispiel ins Schwarze trifft.

Sehen wir uns nun zwei Beispielabsätze aus Anschreiben an, in denen keine Erfahrung in einem bestimmten Bereich vorliegt:

Beispiel 1:

“Ich bin die ideale Büroleiterin von Twig & Twine. In meinem Lebenslauf steht, dass ich als RA in meinem Wohnheim gearbeitet habe. Ich beherrsche die Verwaltung verschiedenster Aufgaben.

Beispiel 2:

“Sie suchen einen Bewerber mit starken zwischenmenschlichen Fähigkeiten und einer positiven Arbeitsmoral. Während meiner Tätigkeit als RA im Hauptwohnheim des Porter College plante ich monatliche soziale Veranstaltungen für über 200 Studenten, schlichtete zwei bis fünf Studentenstreitigkeiten pro Woche und betreute eine ausgewählte Gruppe von Studenten im Fach Komposition. Diese Erfahrung hat mich schnell gelehrt, wie man effizient Multi-Tasking betreibt und wie man Konflikte aller Art auf ruhige und besonnene Weise lösen kann. Ich bin zuversichtlich, dass ich diese Talente in die Position des Büroleiters von Twig & Twine einbringen kann.”

Das zweite Beispiel nimmt die Aufgaben, die wahrscheinlich in der RA-Position im Lebenslauf auftauchen, und geht dann in die Tiefe, um zu zeigen, wie die Bewältigung dieser Aufgaben zu Erfolgen führte und den Bewerber dazu brachte, die entscheidenden Fähigkeiten zu entwickeln, die für die Position des Office Managers erforderlich sind.

Noch ein letzter Hinweis zu den Absätzen: Denken Sie daran, Ihre Botschaft auf die Bedürfnisse des Arbeitgebers auszurichten, nicht auf Ihre eigenen. Konzentrieren Sie sich darauf, was Sie in die Stelle einbringen können und wie Ihre Talente dem Unternehmen zum Erfolg verhelfen werden. Das ist in jedem Anschreiben wichtig und wird noch wichtiger, wenn Sie ein Anschreiben ohne vorherige Berufserfahrung verfassen.

6. Abschluss des Anschreibens

Beenden Sie Ihr Anschreiben, indem Sie noch einmal betonen, warum Sie der beste Kandidat sind und Ihr Interesse an der Stelle bekunden. Und bitten Sie sie um ein Vorstellungsgespräch! Es ist überraschend, aber die meisten Arbeitssuchenden tun dies nicht, und es ist erwiesen, dass es Ihre Chancen auf einen Anruf für ein Vorstellungsgespräch verbessert!

Bedanken Sie sich am Ende Ihres Anschreibens für die Zeit, die sie sich genommen haben, um Ihre Bewerbung zu lesen, und teilen Sie ihnen mit, dass Sie gerne einen Termin für ein Vorstellungsgespräch vereinbaren würden, um herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit in Frage kommt. Zum Abschluss unterschreiben Sie formell. “Mit freundlichen Grüßen” oder “Hochachtungsvoll”.

7. Alles korrekturlesen

Bevor Sie Ihr neues Anschreiben abschicken, lesen Sie es laut vor, um Fehler schnell zu erkennen. Bitten Sie eine vertrauenswürdige Person, es ebenfalls zu lesen. Nichts hält Sie schneller davon ab, ein Vorstellungsgespräch zu bekommen, als ein offensichtlicher Tippfehler in Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf. Sie müssen es nur einmal überprüfen, aber stellen Sie sicher, dass Sie es gründlich überprüfen!

8. Als PDF abspeichern

Sobald der Inhalt fertiggestellt ist, speichern Sie ihn als PDF und betiteln Sie ihn mit “[Your Name]Anschreiben_Ihr Name”, um Verwechslungen zu vermeiden. Voilà! Sie sind fertig. Wenn Sie die oben genannten Tipps beherzigen, werden Sie auch ohne Erfahrung ein tolles Anschreiben verfassen, mit dem Sie Vorstellungsgespräche und Stellenangebote in diesem neuen Bereich erhalten können!

Muster für ein Anschreiben ohne Berufserfahrung:

Als Nächstes sehen wir uns ein vollständiges Muster eines Anschreibens an, in dem Sie erklären, warum Sie gut in eine Stelle passen würden(und warum Sie sich für diese Art von Stelle beworben haben):

Sehr geehrter Name,

Ich schreibe Ihnen wegen der Stellenausschreibung “Sales Associate”, die Ihnen unterstellt ist.

Ich verfüge über mehr als 5 Jahre Erfahrung in der direkten Zusammenarbeit mit Kunden am Telefon und im persönlichen Gespräch, vor allem in der Kundenbetreuung.

Obwohl ich nicht direkt im Vertrieb tätig war, habe ich durch meine Erfahrung im Kundensupport Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Überzeugung und Problemlösung erworben, die sich meiner Meinung nach gut auf den Verkauf von Software-Abonnements für Ihr Unternehmen übertragen lassen.

Ich bin motiviert, in den Vertrieb zu wechseln, um mich weiter herauszufordern und mich beruflich weiterzuentwickeln, und ich habe schon immer gerne Herausforderungen angenommen, die mir die Arbeit im Vertrieb bieten wird. 

Ich habe Ihnen meinen Lebenslauf zur Ansicht beigefügt. Wenn sich einer der oben genannten Punkte interessant anhört, würde ich mich freuen, wenn wir noch diese Woche telefonieren könnten.

Vielen Dank für die Berücksichtigung meiner heutigen Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Name

Dieses Anschreiben macht deutlich, dass Sie keine Erfahrung im Bereich des Verkaufs haben, zeigt aber, dass Sie bereit sind, zu lernen und sich auf die neue Aufgabe freuen. Das ist unerlässlich!

Sie sollten aber nicht einfach nur sagen, dass Sie bereit sind zu lernen. Sie wollen beweisen, dass Sie in der Lage sind, zu lernen. Deshalb wird in diesem Schreiben auch die Erfahrung erwähnt, die Sie haben und die am ähnlichsten ist. Im Falle des obigen Beispiels sind es die Erfahrung im Kundenservice und die Kommunikationsfähigkeiten.

Auch wenn diese Person vielleicht nichts an Kunden verkauft hat, so hatte sie doch direkten Kontakt zu den Kunden, was als Pluspunkt gewertet wird. 

Eine weitere Sache, auf die Sie nach Möglichkeit immer hinweisen sollten: Erfahrung in der gleichen Branche. Wenn Sie also noch nie im Verkauf tätig waren, aber in der gleichen Branche wie der Arbeitgeber im Kundendienst gearbeitet haben, ist das ein großes Plus, denn es bedeutet, dass Sie weniger Lernaufwand haben!

Andere Artikel, die Ihnen helfen können:


Avatar

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: LiveCareer


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.