Wenn Sie sich auf mehrere Stellen bei demselben Unternehmen bewerben möchten, sollten Sie vorher einige Dinge wissen.

Als ehemaliger Personalvermittler werde ich Ihnen erklären:

  • Wann es in Ordnung ist (und wann nicht), sich für mehrere Stellen bei demselben Unternehmen zu bewerben
  • Mögliche Vor- und Nachteile einer Bewerbung auf mehrere Stellen in einem Unternehmen
  • Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie sich auf mehrere Stellen bei einem Unternehmen bewerben

Bewerben Sie sich auf mehrere Stellen bei demselben Unternehmen: Gut oder schlecht?

Es ist nicht unbedingt schlecht, sich auf mehrere Stellen bei demselben Unternehmen zu bewerben.

Gute Arbeitgeber wollen gute Leute einstellen und sie für die am besten geeignete Stelle einstellen. Und wenn Sie zwei Stellenausschreibungen gesehen haben, die für Sie in Frage kommen, und beide bei demselben Unternehmen, dann ist es vernünftig, sich zu bewerben.

Selbst wenn man sich nur auf eine Stelle bei einem Unternehmen bewirbt, kann es vorkommen, dass man mit einem Personalverantwortlichen oder Personalvermittler spricht und dieser sagt: “Wissen Sie was, ich glaube, es gibt eine andere Stelle, die besser passt.”

Es ist also nicht unbedingt schlecht, bei der Stellensuche mehrere Stellen in einem Unternehmen in Erwägung zu ziehen, und einige Arbeitgeber werden Sie sogar dazu ermutigen, dies zu tun.

Es gibt jedoch einen richtigen und einen falschen Weg, sich auf mehrere Stellen in einem Unternehmen zu bewerben, und es gibt ein paar wichtige Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie eingestellt werden wollen…

Wie man sich auf mehrere Stellen bei einem Unternehmen bewirbt

Es ist zwar in Ordnung, sich auf mehr als eine Stelle bei einem Unternehmen zu bewerben, aber Sie sollten die Gesamtzahl der Stellen, auf die Sie sich bewerben, überschaubar halten.

Bewerben Sie sich höchstens auf zwei oder drei Stellen bei einem Unternehmen.

Prüfen Sie jede Stellenbeschreibung sorgfältig und bewerben Sie sich nur auf Stellen, die wirklich zu Ihren Fähigkeiten und Karrierezielen passen.

Wenn Sie im Bewerbungsprozess für eine Stelle schon weit fortgeschritten sind und dann andere relevante Stellenangebote sehen, sollten Sie mit dem Personalverantwortlichen sprechen und ihn fragen, welche Rolle seiner Meinung nach besser passt.

Sie können sagen:

Übrigens, ich habe auch eine <Stellenbezeichnung gesehen>. Haben Sie eine Meinung zu den Unterschieden zwischen diesem Job und dem, den wir besprochen haben, und welcher besser passen könnte?

Sie möchten nicht, dass ein Personalverantwortlicher das Gefühl hat, Sie hätten sich hinter seinem Rücken mehrfach beworben. Sprechen Sie also immer offen darüber, wenn Sie bereits ein Vorstellungsgespräch für eine Stellenausschreibung hatten.

Wenn Sie jedoch noch kein Vorstellungsgespräch bei einem Unternehmen geführt haben, können Sie sich auch auf mehrere Stellen bewerben.

Im ersten Vorstellungsgespräch (wahrscheinlich mit einem Personalverantwortlichen) kann der Gesprächspartner Ihre Mehrfachbewerbungen ansprechen oder Sie können sie beiläufig erwähnen.

Wie man erklärt, warum man sich auf mehrere Stellen bei einem Unternehmen beworben hat:

Ich habe mich auf zwei verschiedene Stellen beworben, weil mir beide relevant erschienen und Ihr Unternehmen zu den Firmen gehört, die mir in der Branche häufig empfohlen werden. Daher war ich sehr daran interessiert, eine oder beide Rollen zu diskutieren, um festzustellen, welche besser passt.

Schicken Sie außerdem nie genau dieselbe Bewerbung, dasselbe Anschreiben usw. für mehrere Stellenausschreibungen.

Wenn Sie mehrere Bewerbungen bei einem Unternehmen einreichen, sollten Sie jede Bewerbung individuell gestalten.

Die Personalverantwortlichen können Notizen vergleichen, und sie werden nicht beeindruckt sein, wenn Sie dieselben Dokumente mit mehreren Bewerbungen verschicken (insbesondere ein Anschreiben, das immer auf die jeweilige Stelle zugeschnitten sein sollte).

Das Einstellungsteam des Unternehmens und die Personalverantwortlichen für die von Ihnen angestrebten Stellen sollten Ihnen dann bei der Entscheidung helfen können, ob Sie sich für eine oder mehrere Stellen bewerben möchten.

Der Schlüssel zum Erfolg, wenn Sie sich auf mehrere Stellen bewerben, liegt also in einer klaren Kommunikation, in Offenheit und Ehrlichkeit und in der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, um herauszufinden, welche Rolle am besten passt.

Sich auf mehrere Stellen in einem Unternehmen zu bewerben, ist nicht immer hilfreich

Es ist zwar in Ordnung, sich auf mehr als eine Stelle bei einem Unternehmen zu bewerben, aber nur, wenn alle Stellenbeschreibungen relevant sind.

Wenn Sie sich auf zusätzliche Stellen bei einem einzigen Unternehmen bewerben, erhöhen sich Ihre Chancen auf eine Stelle nicht unbedingt, wenn die Stellen nicht gut zueinander passen.

In diesem Fall bewerben Sie sich am besten auf eine Stelle – die Stelle, für die Sie die meisten oder alle Anforderungen erfüllen – und melden sich dann, wenn Sie vom Arbeitgeber keine Antwort auf diese Stellenanzeige erhalten.

Wenn ein Unternehmen Ihr Traumunternehmen ist, können Sie dies in einer einzigen Bewerbung zum Ausdruck bringen… durch ein gutes Anschreiben, einen gut zugeschnittenen Lebenslauf und gute Nachfassaktionen, wenn Sie keine Antwort erhalten.

Das hilft Ihnen viel besser, Ihren Traumjob zu finden, als sich auf ein oder zwei andere Stellen bei einem Unternehmen zu bewerben, nur weil es mehrere offene Stellen gibt.

Arbeitgeber sind immer auf der Suche nach Bewerbern, die über die Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die sie brauchen, um ihre Stelle erfolgreich anzutreten, und stellen daher wahrscheinlich keine Bewerber ein, die keine einschlägigen Erfahrungen mitbringen.

Bitten Sie um Informationsgespräche, um mehr über jede Stelle zu erfahren

Eine Möglichkeit, mehrere Möglichkeiten bei einem einzigen Unternehmen auszuloten, besteht darin, um Informationsgespräche zu bitten .

Finden Sie den Personalverantwortlichen oder jemanden aus dem Team, vielleicht über LinkedIn, und fragen Sie, ob sie bereit wären, ein kurzes Zoom-Gespräch zu führen oder sich auf einen Kaffee zu treffen und Einzelheiten über die Gelegenheit auszutauschen.

Sie können erklären, dass Sie mehr als eine Stelle in dem Unternehmen in Betracht gezogen haben und sich Klarheit darüber verschaffen wollten, welchen Weg Sie bei Ihrer Stellensuche einschlagen sollten.

Durchsuchen Sie auch Ihr bestehendes berufliches Netzwerk, um zu sehen, ob Sie Verbindungen zu dem Unternehmen haben, das Sie interessiert.

LinkedIn ist hierfür ebenfalls ein gutes Instrument, da Sie das Profil eines Personalchefs oder Personalvermittlers aufrufen und dann sehen können, ob Sie mit dieser Person gemeinsame Verbindungen haben.

Wenn ja, bitten Sie Ihren gemeinsamen Bekannten um ein Treffen.

Das ist fast immer der schnellste Weg, um von einem Personalchef oder einer Personalabteilung wahrgenommen zu werden.

Wenn Sie einem Unternehmen empfohlen werden, ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie schnell eingestellt werden.

Im Allgemeinen sollten Sie jemanden auf LinkedIn auf eine Stelle ansprechen.

Entscheidung zwischen zwei Positionen im selben Unternehmen

Wenn Sie zu den glücklichen Arbeitssuchenden gehören, die ein Vorstellungsgespräch für mehrere Stellen erhalten, müssen Sie möglicherweise eine schwierige Entscheidung treffen.

Sowohl das Unternehmen als auch der Arbeitsuchende sollten hier das gleiche Ziel verfolgen: herauszufinden, welche Stelle am besten zu ihnen passt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Entscheidung immer klar und einfach ist.

Um eine endgültige Entscheidung zu treffen, sollten Arbeitssuchende daher das Gehalt, die Stellenbeschreibung und sogar die einzelnen einstellenden Manager berücksichtigen (vorausgesetzt, die Stellen sind zwei verschiedenen Chefs unterstellt).

Für wen man arbeitet, ist oft genauso wichtig wie die Arbeit, die man leistet. Ein großartiger Chef hilft Ihnen, erfolgreich zu sein und sich weiterzuentwickeln; ein schlechter Chef kann Sie zurückhalten und Ihr Selbstvertrauen beeinträchtigen.

Wenn Sie sich also für mehr als eine Stelle bewerben und diese Stellen nicht mit demselben Personalverantwortlichen besetzt sind, sollten Sie sich überlegen, wie gut Sie zu dem Manager und der gewünschten Stelle passen.

Schlussfolgerung: Wie man sich für mehr als eine Stelle im selben Unternehmen bewirbt

Wenn Sie mehr als eine relevante Stelle bei demselben Unternehmen sehen und glauben, dass Sie für alle Stellen in Frage kommen, ist es in Ordnung, sich auf mehr als eine Stelle zu bewerben.

Beschränken Sie sich jedoch immer auf zwei oder drei Stellen bei einem bestimmten Unternehmen, wenn Sie sich auf mehrere Stellen bewerben wollen.

Wenn Sie sich auf mehrere Stellen bewerben wollen, sollten Sie dies nur tun, wenn Sie noch kein Vorstellungsgespräch für eine bestimmte Stelle im Unternehmen geführt haben.

Wenn Sie bei Ihrer Stellensuche bereits mit einem Personalverantwortlichen sprechen und eine weitere relevante Stelle in seinem Unternehmen entdecken, fragen Sie ihn am besten danach.

Und machen Sie sich klar, dass viele Bewerber eingestellt werden, wenn sie sich nur auf eine Stelle bei einem Unternehmen bewerben, indem sie die relevanteste Stelle auswählen.

Prüfen Sie also die Stellenbeschreibungen sorgfältig und denken Sie kritisch darüber nach, ob alle Stellen wirklich gut zu Ihnen passen.

Wenn eine Stelle eindeutig am besten für Ihre Fähigkeiten und Ihr Niveau geeignet ist, sollten Sie sich nicht unter Druck setzen lassen, sich auf mehr als eine Stelle zu bewerben.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, die bestmögliche Bewerbung und das bestmögliche Anschreiben für die Stelle zu verfassen, die Sie am meisten wollen.

Ähnliche Themen:


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.