Beispiele für Ihre Berufslaufbahn im Lebenslauf

By Biron Clark

Published:

Lebenslauf/CV

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

Wenn Sie Beispiele für frühere Berufserfahrungen für Ihre Bewerbung suchen, sind Sie hier richtig.

Ich führe Sie durch:

  • Warum Arbeitgeber sich für Ihren beruflichen Werdegang interessieren und was sie am meisten sehen möchten
  • Wie Sie Ihren Lebenslauf verfassen, einschließlich aller Informationen und des Formats, in dem Sie ihn verfassen müssen
  • 3 Beispiele für frühere Berufserfahrungen aus echten Lebensläufen, die von professionellen Lebenslaufschreibern geschrieben wurden
  • Die größten Fehler, die man vermeiden sollte , wenn man Berufserfahrung in einen Lebenslauf schreibt
  • Und vieles mehr

Warum Arbeitgeber auf Berufserfahrung im Lebenslauf Wert legen

Das habe ich nach jahrelanger Arbeit als Personalvermittler herausgefunden…

Wenn Sie über Berufserfahrung verfügen (z. B. wenn Sie kein Berufsanfänger oder Hochschulabsolvent sind), ist Ihre jüngste Berufserfahrung die erste Stelle, auf die ein Personalverantwortlicher in Ihrem Lebenslauf schaut, um festzustellen, ob Sie für die betreffende Stelle geeignet sind.

Stellen Sie ihn also in den Vordergrund und achten Sie darauf, dass Ihre Aufzählungspunkte und andere Angaben zum beruflichen Werdegang GROSSARTIG sind.

Für 95 % der Arbeitssuchenden sollte der Lebenslauf nur einige wenige Punkte enthalten, die vor dem beruflichen Werdegang stehen: Ihr Name/Ihre Kontaktinformationen, eine kurze Zusammenfassung des Lebenslaufs und das war’s.

Danach sollten Sie sich direkt mit dem beruflichen Werdegang befassen, denn das ist es, was Arbeitgeber in Ihrem Lebenslauf sofort sehen wollen.

Was sollten Sie in den Abschnitt “Berufserfahrung” in Ihrem Lebenslauf aufnehmen?

Ihre Erfahrungen im Lebenslauf sollten den Namen des Arbeitgebers, den Ort, den Zeitraum der Beschäftigung, die Stellenbezeichnung und die Berufserfahrung, die Sie in dieser Funktion erworben haben, enthalten.

Sie sollten in Ihrem Lebenslauf nicht nur die zugewiesenen Aufgaben und die verwendeten Fähigkeiten detailliert aufführen, sondern auch, was Sie in diesem Beruf erreicht und geleistet haben.

Sie können dies tun, indem Sie Sätze und Aufzählungen unter Ihrer Berufserfahrung mit Verben und Kraftworten wie “geführt”, “gesteigert” usw. beginnen.

Fügen Sie neben dem Namen des Unternehmens, dem Standort, der Berufsbezeichnung, dem Datum und den Erfolgen auch alle Beförderungen und Auszeichnungen hinzu, die Sie bei einem früheren Unternehmen erhalten haben.

Preise und Auszeichnungen sind wichtige Erfolge, die zeigen, dass Sie in Ihrer Karriere gute Leistungen erbracht und die Ihnen übertragenen Aufgaben bewältigt haben, was die Arbeitgeber begeistern wird.

Schreiben Sie Ihre Berufserfahrung in umgekehrter chronologischer Reihenfolge, d. h. Ihre letzten Unternehmen und Berufsbezeichnungen stehen ganz oben, dann arbeiten Sie sich von unten nach oben vor und enden mit der ersten Funktion, die Sie jemals ausgeübt haben.

Formatieren Sie Ihre frühere Berufserfahrung, um Arbeitgeber zu beeindrucken

Das beste Format für einen Lebenslauf ist die umgekehrte Chronologie, d. h. Sie sollten mit Ihrer jüngsten Tätigkeit beginnen und sich dann rückwärts durch Ihren beruflichen Werdegang arbeiten.

Geben Sie für jede Position die Berufsbezeichnung, das Datum und den Namen des Unternehmens an und beschreiben Sie dann Ihre Berufserfahrung und Ihre Leistungen in dieser Funktion. Sie können entweder einen kurzen Absatz zur Beschreibung der Rolle und dann Aufzählungen verwenden, oder nur Aufzählungen verwenden. Sie sollten jedoch nicht nur Absätze verwenden, wenn Sie Ihren Abschnitt über die Berufserfahrung erstellen.

Dies ist ein Fehler, den viele Arbeitssuchende machen und der dazu führt, dass ihre Lebensläufe von Personalverantwortlichen überflogen werden.

Aufzählungszeichen sind besser geeignet, um die Aufmerksamkeit des Arbeitgebers zu wecken und ihn zu veranlassen, den Abschnitt über Ihre Erfahrungen aufmerksam zu lesen.

Wenn Sie im Laufe der Zeit mehrere Stellen in einem Unternehmen besetzten, führen Sie jede Stelle mit den jeweiligen Daten und der entsprechenden Erfahrung auf.

Es ist ein großer Fehler, nicht jede spezifische Berufsbezeichnung unter einem Unternehmen anzugeben, denn dies zeigt, dass Sie befördert wurden und aufgestiegen sind.

Als letzten Schritt sollten Sie beim Verfassen Ihrer früheren Arbeitsbeschreibungen und Aufzählungen einen Blick auf die Stellenbeschreibung werfen, um sicherzustellen, dass Sie die wichtigen Fähigkeiten abdecken, die Arbeitgeber für die von Ihnen angestrebte Stelle zu benötigen scheinen.

Dies wird als Anpassung des Lebenslaufs bezeichnet.

3 Beispiele für frühere Berufserfahrung

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Abschnitt “Beruflicher Werdegang” in Ihrem Lebenslauf verfassen sollten, sehen wir uns einige gute Beispiele für den beruflichen Werdegang in echten Lebensläufen an.

Ich habe einige Experten gebeten, ihre Beispiele für diesen Abschnitt des Lebenslaufs zu teilen.

Ich werde zwei Beispiele für Lebensläufe mit Berufserfahrung nennen und dann ein sehr einfaches Beispiel anführen, das ich in der Vergangenheit mit großem Erfolg verwendet habe.

Lebenslauf Berufserfahrung Beispiel #1

lebenslauf berufserfahrung beispiel

Sie können fettgedruckten Text wie im obigen Beispiel verwenden, um wichtige Leistungen in Ihrem Lebenslauf hervorzuheben. Sie können auch Aufzählungszeichen, Häkchen und andere einfache Grafiken verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre beste Leistung wahrgenommen wird.

Dieser Lebenslauf hat auch einen eigenen Abschnitt für “Ausgewählte Leistungen”. Dies ist eine einzigartige Möglichkeit, alle Ihre besten Leistungen aus jeder Funktion an einer Stelle zusammenzufassen, die wahrscheinlich von den Personalverantwortlichen bemerkt und gelesen wird.

Beigetragen von: Kyle Elliott, MPA, CHES, Karriere-Coach bei CaffeinatedKyle.com

Lebenslauf Berufserfahrung Beispiel #2:

lebenslauf berufserfahrung beispiel

Dies ist ein weiteres Beispiel für den beruflichen Werdegang, das ein gutes Gleichgewicht zwischen attraktiver Gestaltung und einem nicht zu “hektischen” oder ablenkenden Design aufweist.

Es wird nur eine Farbe verwendet: Blau(Untersuchungen haben gezeigt, dass die Farbe Blau beruhigend wirkt und mit Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit assoziiert wird, daher ist sie eine gute Farbe). Und die Gestaltung ist einfach genug, um die Aufmerksamkeit des Lesers auf Ihre Leistungen zu lenken.

Beigetragen von: Virginia Franco, Gründerin von Virginia Franco Resumes und Forbes-Mitarbeiterin

Lebenslauf Berufserfahrung Beispiel #3:

lebenslauf berufserfahrung beispiel

Dies ist ein sehr einfaches Format, aber wenn Sie in einem Bereich wie Buchhaltung, Finanzen, Verkauf, Dateneingabe, Kundendienst usw. tätig sind, könnte dies eine gute Wahl sein.

Sie werden Sie aufgrund Ihrer Fähigkeiten und Ihrer Leistungen für frühere Arbeitgeber einstellen, nicht aufgrund eines ausgefallenen Lebenslaufs, richtig? Ein einfaches Format hebt also genau das hervor, was sie wollen!

Wenn Ihnen das zu schlicht ist, empfehle ich Ihnen, etwas Blau hinzuzufügen, wie bei den beiden vorherigen Beispielen, die wir uns angeschaut haben. Das ist die erste Änderung, die ich vornehmen würde, wenn ich den Lebenslauf heute neu erstellen würde (dieses Format habe ich in der Vergangenheit sehr erfolgreich verwendet).

von: Biron Clark, ehemaliger Personalvermittler und Gründer von CareerSidekick.com

Grammatik und Formulierung

Als Nächstes möchte ich Ihnen zwei wichtige Tipps geben, wie Sie den Abschnitt über Ihre Berufserfahrung so formulieren und gestalten, dass er professionell klingt.

Vermeiden Sie es zunächst, in der ersten Person zu sprechen, mit Sätzen wie “Ich bin Customer Success Manager”.

Sagen Sie einfach “Customer Success Manager”, um eine Beschreibung Ihrer früheren oder aktuellen Tätigkeit einzuleiten.

Beispiel: “Customer Success Manager, der sieben Support-Mitarbeiter leitet und…”

Und der nächste Tipp: Wenn Sie Aufzählungen und Absätze erstellen, um Ihre jüngsten Aufgaben zu beschreiben, empfehle ich Ihnen, bei den Verben die Vergangenheitsform zu verwenden.

Sie können dies in den obigen Lebenslaufmustern sehen. Zum Beispiel der zweite Aufzählungspunkt in Lebenslaufbeispiel #3 oben:

“Wichtige Beziehungen auf C-Ebene aufgebaut…”

“Gebaut”ist ein Verb in der Vergangenheitsform.

So empfehle ich Ihnen, Ihren Lebenslauf insgesamt zu verfassen.

Dies klingt besser, wenn Sie die Berufserfahrung beschreiben, als wenn Sie “Aufbauen” schreiben.

Behalten Sie also diese kleinen Tipps im Hinterkopf, wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben, und versuchen Sie, sich an den obigen Lebenslaufbeispielen zu orientieren.

Wenn Sie frühere Positionen in diesem Stil beschreiben, werden Sie Ihren nächsten potenziellen Arbeitgeber beeindrucken und professionell und klar klingen.

Farben und Design Ihres beruflichen Werdegangs in einem Lebenslauf

Die erste Regel, die Sie beim Verfassen Ihres Lebenslaufs beachten sollten, ist, ihn in Bezug auf Stil und Formatierung einfach zu halten.

Wenn Sie kein professioneller Designer sind, sollte Ihr Lebenslauf keine ausgefallenen Grafiken und Farben enthalten.

Das gilt für jeden Abschnitt Ihres Lebenslaufs.

Wählen Sie höchstens eine Akzentfarbe (z. B. einige Überschriften in Dunkelblau, wenn der übrige Text schwarz ist), insgesamt ein oder zwei Schriftarten und ein oder zwei Überschriftsgrößen.

Sie werden feststellen, dass alle drei obigen Beispiele für Lebensläufe mit Berufserfahrung die Farben auf ein Minimum beschränken und sich auf den Inhalt selbst konzentrieren. Das sollten Sie auch tun.

Der Arbeitgeber soll sich auf Ihre bisherigen Berufserfahrungen konzentrieren und nicht auf die Gestaltung und die Farben Ihres Lebenslaufs, also lenken Sie ihn nicht zu sehr ab.

Lesen Sie weiter: Die besten Farben für Ihren Lebenslauf.

Anpassen dieser Beispiele für Berufserfahrung

Sie könnten nun einfach eines der obigen Formate aus den drei Beispielen für Berufserfahrung, die ich Ihnen gerade gegeben habe, kopieren und verwenden.

Ich empfehle aber auch, sie an Ihre Situation anzupassen. Ich erkläre…

Je nachdem, wie oft Sie die Stelle gewechselt haben und wie lange Sie gearbeitet haben, sollten Sie Monate und Jahre oder nur Jahre für Ihre Beschäftigungsdaten angeben.

Gehen Sie strategisch vor und entscheiden Sie, was für Sie das Beste ist. Wenn Sie eine Stelle nur einige Monate innehatten, ist es vielleicht besser, alles in Jahren aufzulisten und keine Monate anzugeben.

Und… Sie können eine Stelle auch ganz aus Ihrem Lebenslauf streichen. Es handelt sich hier nicht um den Abschnitt “Beruflicher Werdegang” einer Bewerbung, in dem Sie alle früheren Tätigkeiten auflisten müssen. (Es liegt ganz bei Ihnen, was in Ihrem Lebenslauf steht).

Was auch immer Sie tun, bleiben Sie bei jedem Job bei der gleichen Formatierung. Das ist sehr wichtig. Denken Sie daran, dass der Personalverantwortliche diesen Text EINFACH lesen können muss.

Nutzen Sie also die obigen Beispiele, um Ihre eigenen zu erstellen, aber stellen Sie auch sicher, dass Sie das tun, was zu Ihrer Karriere und Erfahrung passt!

Wie weit sollte Ihre Beschäftigungsgeschichte zurückreichen?

Mein Ratschlag ist derselbe, den ich gebe, wenn ich in einem Vorstellungsgespräch gefragt werde: “Erzählen Sie mir etwas über sich“.

Wenn Sie weniger als 8-10 Jahre gearbeitet haben, würde ich zu den Anfängen Ihres beruflichen Werdegangs zurückgehen und versuchen, alles so zu gestalten, dass es für die Stellen, die Sie jetzt anstreben, relevant ist.

Sie denken vielleicht, dass es keine Gemeinsamkeiten zwischen Ihrer früheren Berufserfahrung und den Stellen, die Sie jetzt anstreben, gibt, aber in der Regel lässt sich etwas finden!

Hier ist ein Beispiel dafür, dass Sie über einschlägige Erfahrungen verfügen können, auch wenn Sie Berufsanfänger sind oder sich auf eine völlig neue Stelle bewerben:

Während meines Studiums arbeitete ich im Kundenservice bei Whole Foods Market. Nicht sehr glamourös, oder?

Aber ich wurde Vorgesetzter, und Sie würden staunen, wie viele Interviewer mich nach diesem Job gefragt haben, selbst nachdem 4-5 Jahre vergangen waren (und für Bürojobs, die nichts mit der Arbeit in einem Supermarkt zu tun hatten).

Gehen Sie also nicht davon aus, dass etwas nicht relevant ist. Wenn Sie Fortschritte/Wachstum, Führungsqualitäten oder andere beeindruckende Eigenschaften gezeigt haben, werden die Arbeitgeber dies zu schätzen wissen. Es ist Ihre Aufgabe, die Aufzählungspunkte eindrucksvoll zu gestalten und zu zeigen, wie relevant sie sind.

Wenn Sie hingegen mehr als 10 Jahre gearbeitet haben und/oder Manager/Direktor sind, sollten Sie Ihren Lebenslauf an dem Punkt beginnen, an dem Sie Manager wurden.

Wenn Sie 45 Jahre alt sind und seit 15 Jahren eine Führungsposition besetzen, werden die meisten Arbeitgeber nicht zurückblicken wollen, um zu sehen, wie Sie vor mehr als 20 Jahren als Einzelkämpfer angefangen haben. Sie werden sehen wollen, wo Sie als Manager angefangen haben und wie Sie sich seitdem entwickelt haben. Beginnen Sie also damit, wie Sie zu Ihrem jetzigen Beruf gekommen sind.

Wo wird der Abschnitt zum beruflichen Werdegang im Lebenslauf platziert?

Kurze Antwort: Wenn Sie überhaupt Berufserfahrung haben, ist dieser Abschnitt der wichtigste in Ihrem Lebenslauf – und der erste Ort, an dem Personalchefs und Personalverantwortliche nachsehen. Der Abschnitt sollte sich in der oberen Hälfte der ersten Seite befinden.

Stellen Sie den Abschnitt “Fähigkeiten” nicht davor. Kein Personalverantwortlicher möchte eine allgemeine Auflistung Ihrer Fähigkeiten sehen (ohne zu wissen, wie Sie die einzelnen Fähigkeiten in letzter Zeit eingesetzt haben), bevor er Ihre Berufserfahrung sieht. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Lebenslauf verfassen und wo Sie Ihre Qualifikationen aufführen sollten.

Auch der Abschnitt “Ausbildung” sollte nicht vorangestellt werden, es sei denn, Sie sind Arzt oder haben einen Doktortitel und üben einen Beruf aus, bei dem diese Ausbildung eine unabdingbare Voraussetzung für eine Anstellung in diesem Bereich ist.

Für alle anderen, d. h. für mehr als 95 % der Bewerber, sollten Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten oben in der Mitte des Lebenslaufs angeben, dann eine Zusammenfassung Ihrer beruflichen Laufbahn in einem Absatz und dann direkt zu Ihrer Berufserfahrung übergehen.

Sie können den Abschnitt benennen, wie Sie wollen: Beruflicher Werdegang, Berufserfahrung, usw.

Ihr beruflicher Werdegang sollte leicht zu finden sein, ohne dass der Personalverantwortliche lange suchen oder scrollen muss.

Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrem beruflichen Werdegang besondere Leistungen aufführen

Bei den obigen Beispielen ist es wichtig, dass Sie in Ihrem Lebenslauf nicht nur die Aufgaben und Zuständigkeiten, sondern auch die Erfolge auflisten.

Es besteht ein großer Unterschied zwischen der Aussage “Ich war für die Bearbeitung von 50 Kundenanfragen pro Tag verantwortlich” und der Aussage “Ich habe 50 Kundenanfragen pro Tag erfolgreich beantwortet und dabei eine Kundenzufriedenheitsquote von 98 % erreicht”.

Im zweiten Fall formulieren Sie es als eine Leistung, anstatt einfach darüber zu sprechen, wofür Sie verantwortlich waren oder was Sie “tun sollten”. Und Sie fügen einen großartigen Datenpunkt hinzu – 98 % Kundenzufriedenheit.

Versuchen Sie dies, wann immer möglich, bei der Auflistung von Leistungen in Ihrem Lebenslauf zu tun. Denken Sie daran, wenn Sie die obigen Beispiele kopieren.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, finden Sie hier ausführliche Beispiele und Anleitungen.

Alles anpassen!

Nachdem Sie diese Beispiele für den beruflichen Werdegang verwendet haben, um Ihren Lebenslauf zu verfassen und zu formatieren, vergessen Sie nicht, Ihre Leistungen und Aufzählungspunkte auf die Stellenbeschreibung für die von Ihnen gewünschte Position abzustimmen. Dies ist einer der schnellsten Wege, um aufzufallen und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

(Und wenn Sie dies auslassen, werden Sie wahrscheinlich den Job an jemanden verlieren, der dies getan hat – im Ernst! Wenn Sie das nicht tun, ist das ein wichtiger Grund dafür, dass Sie noch keine Stelle gefunden haben).

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Lebenslauf vor der Bewerbung auf eine Stelle zuschneiden können. (<< (Schnellste, einfachste Methode)

Wenn in den ersten zwei bis drei Aufzählungspunkten der Stellenbeschreibung eine bestimmte Fähigkeit oder Erfahrung erwähnt wird, sollten Sie alles daran setzen, Ihre Leistungen in Ihrem Lebenslauf so umzugestalten, dass diese Bereiche hervorgehoben werden.

Recherchieren Sie also (am besten in der Stellenbeschreibung) und ordnen Sie dann Ihre Aufzählungspunkte, wann immer Sie können, so an, dass Sie genau die Erfahrung zeigen, die gesucht wird. Zwingen Sie sie nicht, danach zu suchen, sonst laufen Sie Gefahr, dass sie sich stattdessen den Lebenslauf eines anderen Bewerbers ansehen.

Zu vermeidende Fehler beim Verfassen Ihres beruflichen Werdegangs

Wir haben uns Tipps für das Verfassen Ihrer Berufslaufsbahn, Beispiele aus echten Lebensläufen und vieles mehr angesehen. Ich möchte Sie mit den Fehlern vertraut machen, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie den Abschnitt über den beruflichen Werdegang in Ihrem eigenen Lebenslauf verfassen.

Fehler #1: Ihre Berufslaufbahn beginnt unterhalb der ersten Hälfte von Seite 1

Wie Sie an den Beispielen für den beruflichen Werdegang sehen können, beginnt dieser Abschnitt bereits am Anfang des Lebenslaufs. Es ist ein großer Fehler, einen einstellenden Manager oder einen Personalverantwortlichen dazu zu bringen, in Ihrem Lebenslauf nach diesem Abschnitt zu suchen.

Platzieren Sie es vorne und in der Mitte (in der oberen Hälfte von Seite 1). Sie möchten, dass Ihre jüngsten Erfahrungen und Leistungen für jedes Unternehmen, dem Sie Ihren Lebenslauf schicken, leicht zu finden sind.

Das ist einer der besten Tipps, die ich allgemein geben kann: Zwingen Sie die Arbeitgeber nicht, in Ihrem Lebenslauf nach Ihren jüngsten Aufgaben und Erfolgen zu wühlen. Er sollte aus der Seite herausragen, weil er im Vergleich zu anderen Abschnitten viel Inhalt enthält und weit oben erscheint.

Fehler #2: Durch Ihren beruflichen Werdegang hetzen, um andere Abschnitte des Lebenslaufs zu verfassen

Es gibt keinen wichtigeren Abschnitt in Ihrem Lebenslauf als Ihren beruflichen Werdegang. Sie sollten 40-50 % Ihrer Zeit allein für diesen Abschnitt aufwenden. Hetzen Sie sich also nicht. Sie müssen es nur einmal machen, aber es muss GROSSARTIG sein, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch bekommen wollen.

Fehler #3: Keine Fakten, Zahlen und Erfolge angeben

Wenn Ihr Lebenslauf voller Phrasen wie “Verantwortlich für…” ist, verpassen Sie eine große Chance, Arbeitgeber zu beeindrucken.

Sie wollen zum Beispiel sehen, welche Leistungen sie in einer früheren Position erbracht haben:

Leitung eines 4-köpfiges Team, um das Onboarding-Programm für Kunden neu zu organisieren, was zu einer 23%igen Steigerung der Kundenbindung im Vergleich zum Vorjahr führte.

Hier erfahren Sie , wie Sie solche Aufzählungspunkte im Lebenslauf verfassen.

Fehler #4: Sie denken, es ginge nur um Sie und nicht um den Arbeitgeber

Der durchschnittliche Arbeitssuchende denkt, dass sein Lebenslauf nur von ihm selbst handelt. Sie entscheiden, was SIE schreiben wollen, was SIE interessiert, usw.

Das ist ein rückwärts gewandter Ansatz, ob Sie es glauben oder nicht. (Vorausgesetzt, Sie wollen mehr Interviews bekommen).

Der beste Weg, um Ihren Lebenslauf zu schreiben, ist, an den Arbeitgeber zu denken. Sehen Sie sich ihre Stellenbeschreibung an. Was sind ihre Bedürfnisse? Welche Fähigkeiten sind für sie wichtig?

Aus diesem Grund habe ich im vorherigen Abschnitt erwähnt, dass Sie Ihren Lebenslauf “maßschneidern” müssen. Das ist ungemein wichtig. Schreiben Sie Ihre bisherigen Berufserfahrungen nicht auf, ohne ein paar Stellenbeschreibungen vor sich zu haben… für die Stellen, die Sie bekommen möchten!

So stellen Sie sicher, dass Sie durch das, was Sie schreiben, ein Vorstellungsgespräch erzielen.

Die meisten der oben genannten Fehler sollten Ihnen bekannt vorkommen, wenn Sie den gesamten Artikel gelesen haben. Wenn nicht, gehen Sie zurück und stellen Sie sicher, dass Sie alles gelesen haben.

Sie haben nur eine Chance, den Arbeitgeber mit Ihrem Lebenslauf zu beeindrucken, und dieser sieht sich Ihre früheren Berufserfahrungen innerhalb von 10 Sekunden nach dem Öffnen Ihres Lebenslaufs an.

Verwenden Sie diese Muster für Ihren Lebenslauf, um mehr Vorstellungsgespräche zu bekommen

Wenn Sie die oben genannten Ratschläge befolgen und die Vorlagen und Muster für den beruflichen Werdegang verwenden, um Ihren eigenen Abschnitt im Lebenslauf zu verfassen, werden Sie von mehr Arbeitgebern wahrgenommen und erhalten mehr Vorstellungsgespräche.

Es lohnt sich, sich die zusätzliche Zeit zu nehmen, um den Abschnitt “Berufserfahrung” in Ihrem Lebenslauf gut zu gestalten und sicherzustellen, dass Sie Ihre Leistungen im Rahmen Ihrer Berufserfahrung detailliert auflisten. Konzentrieren Sie sich vor allem auf Ihre zwei oder drei letzten Positionen, denn auf diese Erfahrungen wird sich ein Arbeitgeber bei der Beurteilung Ihres Werdegangs zuerst konzentrieren.

Dieser eine Teil Ihres Lebenslaufs ist manchmal alles, was sich ein Personalverantwortlicher ansieht, bevor er entscheidet, ob er Sie zu einem Vorstellungsgespräch einlädt oder nicht.


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.