Antworten auf die Frage “Inwiefern ist Ihre bisherige Erfahrung für diese Stelle relevant?”

By Biron Clark

Published:

Fragen und Antworten zum Interview

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

Inwiefern ist Ihre bisherige Erfahrung für diese Stelle relevant - Beispielantworten

Es gibt ein paar Themen, die Arbeitgeber in einem Vorstellungsgespräch am meisten interessieren, und keines ist wichtiger als Ihre bisherigen Erfahrungen und wie diese ihnen zugutekommen werden. Wenn Sie auf eine Frage wie “Inwiefern ist Ihre bisherige Berufserfahrung für diese Stelle relevant?” antworten, müssen Sie zeigen, dass Sie die Aufgaben des Unternehmens verstehen und eine klare Vorstellung davon haben, wie Sie dem Unternehmen helfen können, wenn Sie eingestellt werden. Dies ist von entscheidender Bedeutung, auch wenn Sie aus einer anderen Branche, einer anderen Art von Beruf usw. kommen. Und Sie müssen bereit sein, eine direkte, unmissverständliche Antwort zu geben. Wenn ein Arbeitgeber Sie fragt: “Inwiefern kommt Ihnen Ihre bisherige Erfahrung in dieser Position zugute?”, möchten sie nicht, dass Sie zögern oder sagen: “Ich bin mir nicht sicher”.

Ich zeige Ihnen genau, wie Sie antworten müssen, um den Gesprächspartner zu beeindrucken. Außerdem gebe ich mehrere Beispielantworten, Fehler, die Sie vermeiden sollten, und vieles mehr.

Was bedeutet “einschlägige Erfahrung”?

Einschlägige Erfahrung ist jede Erfahrung, die Ihnen hilft, eine neue Stelle anzutreten und in dieser erfolgreich und effektiv zu sein. Einschlägige Erfahrung ist eine der wichtigsten Eigenschaften, nach denen ein Arbeitgeber sucht, und kann oft der entscheidende Faktor in einem Vorstellungsgespräch sein. Der erste Gedanke, den ein Personalleiter bei einem Vorstellungsgespräch hat, ist: “Verfügt diese Person über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen, um diese Stelle zu besetzen und erfolgreich zu sein?” Deshalb ist es wichtig, dass Sie für jede Stelle, die Sie anstreben, relevante Erfahrungen vorweisen können.  Während einige Personalleiter nur nach dem reinen Talent, der Motivation, der Intelligenz usw. suchen, schauen weitaus mehr auf Ihre frühere Erfahrung und hoffen auf relevante Arbeit, die Ihnen bei der nächsten Stelle direkt helfen wird. Je mehr Sie dem Gesprächspartner also zeigen können, dass Sie in der Vergangenheit ähnliche Fähigkeiten eingesetzt oder ähnliche Aufgaben erfolgreich ausgeführt haben, desto besser wird er auf Ihre Antworten reagieren. Wenn Sie über frühere Berufserfahrung verfügen, sollten Sie diese hervorheben, wenn Sie nach relevanten früheren Erfahrungen gefragt werden. Auch wenn es keine perfekte Übereinstimmung ist, finden Sie die Gemeinsamkeiten.

Ich werde in den nächsten Schritten mehr darüber erzählen, wie man das tut. Und wenn Sie gerade erst Ihren Abschluss gemacht haben oder noch keine Berufserfahrung haben, können Sie Ihre Studienleistungen, Unterrichtsprojekte, Präsentationen, Forschungsarbeiten, Kurse, Zertifizierungen usw. hervorheben.

Einschlägige Erfahrungen können die folgenden sein:

  • Arbeit mit ähnlichen Aufgaben (z. B. Gespräche mit Kunden, Leitung eines Teams, Einstellung von Mitarbeitern, Analyse von Daten in Excel usw.)
  • Arbeit in einer ähnlichen oder gleichen Branche
  • Akademische Arbeit/Studium in einem ähnlichen oder gleichen Bereich
  • Jede andere Arbeit, die Sie vor Herausforderungen gestellt hat, die Ihnen helfen werden, diese nächste Arbeit schneller zu erlernen und erfolgreich zu sein

Schritte zur Beantwortung der Frage “Inwiefern ist Ihre bisherige Erfahrung für diese Stelle relevant?”

1. Studieren Sie die Stellenbeschreibung

Sie können nicht erklären, inwiefern Ihre bisherige Erfahrung für die Aufgabe des Arbeitgebers relevant ist, wenn Sie nicht zuerst die Stelle verstehen und wissen, welche Fähigkeiten der Arbeitgeber sehen möchte. Dies geschieht durch das Studium der Stellenbeschreibung. Achten Sie darauf, was am Anfang der Anforderungen aufgeführt ist. Achten Sie darauf, was in Bezug auf Fähigkeiten und Berufserfahrung mehrfach oder am häufigsten genannt wird.

Und schließlich sollten Sie darauf achten, ob das Unternehmen etwas über die Art des Arbeitsumfelds, die gesuchte Persönlichkeit usw. angibt. Wenn ja, können Sie das ausnutzen und im Vorstellungsgespräch versuchen, eine Beschreibung von sich zu geben, die dem entspricht, was gesucht wird.

2. Gehen Sie Ihre Erfahrungen durch und suchen Sie nach Gemeinsamkeiten

Nachdem Sie die Stellenbeschreibung durchgesehen haben, sollten Sie sich Ihre eigenen Erfahrungen ansehen (wahrscheinlich werfen Sie einen Blick auf Ihren Lebenslauf oder LinkedIn-Profil) und überlegen, welche Berufserfahrung Sie haben, die den Anforderungen des Arbeitgebers am ähnlichsten ist. Dies ist die Erfahrung, an der ein Interviewer am meisten interessiert sein wird.

3. Zeigen Sie, dass Sie recherchiert haben

Wenn Sie auf die Frage “Inwiefern sind Ihre bisherigen Erfahrungen für diese Stelle relevant?” antworten, sollten Sie direkt darauf hinweisen, dass Sie sich über diese Stelle informiert haben. Dazu beginnen Sie mit einem Satz wie: “Ich habe Ihre Stellenbeschreibung gelesen” oder “Ich habe die Stellenbeschreibung Anfang dieser Woche gelesen und….”. Es ist eine gute Idee, das Unternehmen und die zu besetzende Stelle zu recherchieren, um sich auf die Beantwortung einer Vielzahl von Fragen vorzubereiten. Personalleiter schätzen es immer, wenn ein Bewerber sich darauf konzentriert, über seine genaue Position und seine Bedürfnisse zu sprechen, anstatt in allgemeinen Begriffen zu reden.

Diesen Tipp empfehle ich auch bei der Beantwortung anderer üblicher Fragen im Vorstellungsgespräch, wie z. B.:

4. Wählen Sie ein oder zwei Beispiele dafür, wie Ihre früheren Erfahrungen Ihnen in der Stelle, für die Sie sich beworben haben, helfen werden

Sie müssen nicht jede einzelne Art und Weise aufzählen, in der Ihre bisherige Berufserfahrung für die Stelle bei dem nächsten Unternehmen relevant ist. Wählen Sie idealerweise ein bis drei Punkte aus, in denen Ihre bisherige Berufserfahrung mit den Anforderungen des Arbeitgebers zusammenhängt/ähnlich ist. Die Unternehmen möchten lieber ein paar Ihrer stärksten Argumente hören als eine Liste von 10 vagen Ideen, die kaum zeigen, wie relevant Ihr Hintergrund ist.

5. Besondere Leistungen hervorheben, wenn möglich

Als Nächstes sollten Sie ein oder zwei besondere Leistungen in Ihre Antwort einbeziehen. Sie könnten zum Beispiel sagen:

Eine Möglichkeit, wie meine frühere Rolle hier relevant sein könnte, ist meine Arbeit im Direktvertrieb an große Unternehmen. Ich habe in Ihrer Stellenbeschreibung gesehen, dass dies eine der Hauptaufgaben ist, und in meiner letzten Position war ich unter 25 Vertriebsmitarbeitern an zweiter Stelle in einer Rolle, die sich auf den Vertrieb von Großunternehmen konzentrierte.

6. Jüngere Erfahrung ist besser

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche früheren Stellen Sie erwähnen sollen, denken Sie daran, dass es immer besser ist, über die jüngsten Tätigkeiten zu sprechen, wenn möglich. Ob fair oder nicht, die meisten Arbeitgeber betrachten neuere Erfahrungen als frischer im Gedächtnis und daher als relevanter.

Wenn für eine Stelle beispielsweise Kenntnisse in der Software-Fehlerbehebung erforderlich sind und Sie diese Aufgabe bereits in zwei verschiedenen Unternehmen wahrgenommen haben, sollte sich Ihre Antwort auf die jüngere Stelle konzentrieren.

7. Halten Sie Ihre Antwort zwischen 45 und 90 Sekunden

Wie bereits erwähnt, sind Antworten, in denen zwei bis drei wichtige Punkte hervorgehoben werden, beeindruckender als eine Antwort, die 10 allgemeine verschiedene Punkte anspricht.

Wenn Sie also Ihre Antwort vorbereiten und üben, sollten Sie sich 45 bis 90 Sekunden Zeit nehmen. Wenn Sie glauben, dass mehr erforderlich ist, oder wenn Sie über ein außergewöhnlich hohes Maß an Wissen in Bezug auf diese nächste Aufgabe verfügen, dann können Sie etwas länger sprechen. In der Regel empfehle ich jedoch, bei der Beantwortung dieser Frage 90 Sekunden anzustreben.

8. Wenn Sie gerade Ihren Abschluss gemacht haben oder keine Berufserfahrung haben, können Sie Ihre akademischen Kenntnisse erläutern

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in Ihrer Antwort keine frühere Berufserfahrung angeben können. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer ersten Stelle sind und noch keine Berufserfahrung haben, dann ist Ihre akademische Erfahrung Ihre Erfahrung. Geben Sie ein oder zwei Beispiele dafür, wie Ihre Schulprojekte und Kursarbeiten Ihnen helfen werden, in diesem Unternehmen produktiv zu sein und die berufsbezogenen Fähigkeiten schnell zu erlernen. Arbeitgeber wollen immer jemanden, der sich schnell einarbeiten kann, der die Aufgabe erlernt und der sehr wahrscheinlich erfolgreich sein wird.

9. Bleiben Sie zuversichtlich; wenn der Arbeitgeber Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen hat, dann hat ihm etwas an Ihrem Lebenslauf gefallen

Bei einer direkten Frage im Vorstellungsgespräch wie “Inwiefern ist Ihre bisherige Erfahrung für diese Stelle relevant?” verliert man leicht das Vertrauen oder gerät in Panik. Denken Sie also bei Ihrem Vorstellungsgespräch daran, dass ihnen etwas in Ihrem Lebenslauf gefallen hat. Andernfalls hätte man Sie NICHT zu dem Gespräch eingeladen. Machen Sie sich auch bewusst, dass oft nicht jeder Bewerber alle Erfahrungen mitbringt, die ein Arbeitgeber wünscht. Niemand wird “perfekt” für die Rolle geeignet sein.

Versuchen Sie also, bei Fragen nach einschlägiger Erfahrung im Vorstellungsgespräch selbstbewusst aufzutreten und das Beste aus Ihrer Antwort zu machen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, welche Erfahrung andere Bewerber haben oder nicht haben.

Beispielantworten auf die Frage “Inwiefern ist Ihre bisherige Erfahrung für diese Stelle relevant?”

Sie können die folgenden Musterantworten als Vorlage verwenden, indem Sie die Angaben in diesen Mustern durch Informationen ersetzen, die auf Ihre Situation und die Stelle, auf die Sie sich bewerben, zugeschnitten sind:

Musterantwort 1

Ich habe die Stellenbeschreibung gelesen, und es sieht so aus, als ob diese Stelle eine Mischung aus Verkauf und Kundenbetreuung wäre. In meinen letzten beiden Jobs hatte ich täglich direkt mit 20-40 Kunden zu tun, um in einer ähnlichen Branche wie der Ihren Support zu leisten, und ich habe auch einige Verkäufe an bestehende Kunden getätigt, indem ich ihnen zusätzliche Dienste und Upgrades angeboten habe, nachdem sie sich für unser Basispaket angemeldet hatten. Ich denke also, dass die Tatsache, dass ich in letzter Zeit ähnliche Aufgaben in einer ähnlichen Branche wahrgenommen habe, meinen Hintergrund für diese Stelle relevant macht.

Musterantwort 2

In meiner letzten Position überschnitten sich meine Aufgaben im Wesentlichen mit dem, was Sie in dieser Funktion zu suchen scheinen. Mir ist zum Beispiel aufgefallen, dass sich Ihre Stellenausschreibung in erster Linie auf Aufgaben wie die Leitung und den Ausbau eines HR-Teams, die Erstellung von Unterlagen und Standardarbeitsanweisungen für die Teammitglieder, die Schulung neuer HR-Mitarbeiter im Unternehmen usw. zu konzentrieren scheint. In meiner letzten Funktion als HR Supervisor habe ich in den ersten sechs Monaten 11 Mitarbeiter geschult und dazu beigetragen, dass unsere HR-Abteilung in meinem ersten Jahr von 30 auf 49 Mitarbeiter anwuchs. Gleichzeitig wuchs der Umsatz des Unternehmens insgesamt um 212 %. Ich habe also unmittelbare Erfahrung in der Arbeit als Personalleiter in einem wachsenden Unternehmen und bin zuversichtlich, dass diese Erfahrung mir helfen wird, diese neue Position erfolgreich zu bekleiden.

Musterantwort 3 (für Hochschulabsolventen/Stellenbewerber auf Einstiegsebene)

Ich habe Ihre Stellenbeschreibung gelesen und bin zuversichtlich, dass meine akademische Arbeit mich auf die Aufgaben und Fähigkeiten vorbereitet hat, die im Mittelpunkt dieser Position zu stehen scheinen. Ich habe zum Beispiel gesehen, dass zu den wichtigsten Aufgaben die Planung und Organisation der täglichen Aufgaben des Content-Marketing-Teams gehört. Und ich habe gesehen, dass ein hohes Maß an Multitasking erforderlich ist. In meinen Wirtschaftskursen war ich oft diejenige, die Projekte leitete, Meilensteine festlegte und die Fortschritte der einzelnen Teammitglieder täglich überprüfte. Ich bin zwar ein Berufsanfänger, aber ich bringe direkte Erfahrung im Delegieren von Aufgaben sowie im Management von Meilensteinen und Fristen mit. Das sind nur einige Beispiele dafür, wie ich meine vorherige Erfahrung als Vorteil für die Stelle sehe, die Sie besetzen wollen.

Wenn Sie die obigen Antworten lesen, können Sie hoffentlich erkennen, dass die Schritte, die wir zuvor behandelt haben, angewendet werden. Achten Sie auf den insgesamt zuversichtlichen Ton, der sich durch die Antworten auf diese Beispiele zieht. Beachten Sie auch die erwähnten besonderen Leistungen, wie z. B. die Interaktion mit 20-40 Kunden pro Tag oder den Ausbau eines HR-Teams von 30 auf 49 Mitarbeiter. Wenn Sie sich mit ein oder zwei konkreten Beispielen vorbereiten, können Sie sich im Vorstellungsgespräch von anderen abheben. Sie können beim Vorstellungsgespräch auch auf einen Teil Ihres Lebenslaufs verweisen, um die Aufmerksamkeit des Gesprächspartners auf die Rolle zu lenken, über die Sie sprechen.

Schließlich ist in den obigen Beispielen deutlich zu erkennen, dass die Stellenausschreibung des Unternehmens gelesen und die Aufgaben verstanden werden müssen. Sie können keine großartige Antwort geben, die den Gesprächspartner beeindrucken wird, wenn Sie nicht über die Bedürfnisse des Arbeitgebers sprechen.

Fazit

Wenn Sie eine klare, ehrliche Antwort geben und dabei die oben genannten Schritte befolgen, Ihre jüngsten Erfahrungen hervorheben, die zeigen, dass Sie qualifiziert sind, und wenn möglich konkrete berufliche Erfolge nennen, werden Sie diese Frage im Vorstellungsgespräch mit Bravour meistern und haben die besten Chancen, eingestellt zu werden.

Wenn Sie etwas aus diesem Artikel mitnehmen, dann die Erkenntnis, dass Personalleiter und Arbeitgeber Nachweise über Erfahrungen und Fähigkeiten sehen wollen, die sich direkt auf ihre Stelle beziehen. Sie denken an ihre Bedürfnisse, wenn sie Ihnen im Vorstellungsgespräch gegenübersitzen. Stellen Sie also sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind, über ihre Arbeit ebenso zu sprechen wie über Ihre bisherigen Tätigkeiten und Ihren beruflichen Werdegang. Je mehr Sie den Eindruck erwecken können, dass Sie die Lösung für die Probleme/Bedürfnisse des Unternehmens sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass man Ihnen eine Stelle im Unternehmen anbietet.

 


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.