15 Betreffzeilen und Vorlagen für Followup-E-Mails für Arbeitssuchende

By Biron Clark

Published:

Nach Ihrem Vorstellungsgespräch

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

Betreffzeile der Follow-up-E-Mail

Stellen Sie sich Folgendes vor … Sie haben sich letzte Woche zu einem Vorstellungsgespräch angemeldet, keine Antwort erhalten und gerade eine Follow-up-E-Mail geschickt. Am nächsten Tag überprüfen Sie Ihren Posteingang und Ihnen wird flau im Magen – keine neuen Nachrichten. Immer noch nichts.

Die Realität ist, dass die von Ihnen gewählte Betreffzeile der Follow-up-E-Mail wichtig ist, und die E-Mail ist es auch. Sie wollen eine Antwort, aber Sie können nicht etwas zu Aggressives schicken, denn das würde Ihre Chancen auf eine Antwort auf ruinieren. Es braucht also ein bisschen Erfahrung, um es richtig zu machen.

Deshalb zeige ich Ihnen die besten Betreffzeilen für Follow-up-E-Mails für Ihre Stellensuche. Hier erfahren Sie:

  • Die 7 besten Follow-up Betreffzeilen nach einer Bewerbung
  • Die 8 besten Follow-up Betreffzeilen nach einem Bewerbungsgespräch.
  • 4 vollständige Vorlagen für Follow-up-E-Mails , die Sie verwenden können, sobald Sie Ihre erfolgreiche Betreffzeile ausgewählt haben. Die von Ihnen gewählte Betreffzeile ist wichtig, aber was Sie in den Text der E-Mail schreiben, ist genauso wichtig. Verwenden Sie also diese Vorlagen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Nachricht senden, um eine Antwort zu erhalten).

Die #1 Beste Follow Up E-Mail Betreffzeile (Versuchen Sie dies zuerst)

Wenn Sie sich an jemanden wenden, der Ihnen bereits eine E-Mail geschickt hat, ist es in der Regel am besten, die Betreffzeile von beizubehalten.

Beispiel: Vielleicht haben Sie eine E-Mail erhalten, in der Ihnen mitgeteilt wird, dass sie daran arbeiten, einen Termin für Ihr Bewerbungsgespräch zu organisieren. So etwas wie “Wir sind noch dabei, den Zeitplan fertigzustellen”.

Antworten Sie einfach auf diese E-Mail und verwenden Sie dieselbe Betreffzeile, die sie verwendet haben, mit einem “RE:”. Die Betreffzeile Ihrer Follow-up E-Mail würde also wie folgt aussehen: “RE: Wir sind noch dabei, den Zeitplan fertigzustellen”. Warum ist dies eine effektive Follow-up Betreffzeile? Sie werden die Mail sofort erkennen, sie also schneller öffnen. Es besteht keine Gefahr, dass sie mit Spam usw. verwechselt wird. Sie haben nicht immer eine vorhandene E-Mail, auf die Sie antworten können, also müssen Sie manchmal eine eigene Betreffzeile schreiben. Schauen wir uns also an, was Sie senden können.

15 Betreffzeilen für Follow-up-E-Mails für Arbeitssuchende:

Hier finden Sie 15 großartige Betreffzeilen, die Sie für Ihre Follow-up-Mail auswählen können:

7 Betreffzeilen für das Follow-up nach einer Stellenbewerbung

  • “Follow-up meiner Bewerbung”
  • “Bezüglich meiner Bewerbung …”
  • “Gibt es neue Info zu meiner Bewerbung?”
  • “Benötigen Sie noch etwas von mir?”
  • “Frage nach Updates: <Stellengesuch> Bewerbung”
  • “Gibt es etwas Neues über die Stelle <> ?”
  • “Hinweis zur Stellenbezeichnung <> Stellenausschreibung”

8 Betreffzeilen für Follow-up-E-Mails nach einem Vorstellungsgespräch

Die Follow-up-Mail, die Sie hier senden, hängt davon ab, ob Sie das Vorstellungsgespräch gerade erst beendet haben und hauptsächlich eine Dankes-E-Mail senden oder ob es schon eine Weile her ist (3-4 Tage und mehr) und Sie eine Follow-up-Mail für ein Feedback senden müssen. Ich werde also beide Situationen abklären …

Follow-up-Mail Betreffzeilen für unmittelbar nach dem Vorstellungsgespräch:

  • “Danke für Ihre Zeit”
  • “Danke für Ihre Zeit <Tag>” (z. B. “heute”, “gestern”, “Freitag” usw.)
  • “Danke für das nette Gespräch mit Ihnen”
  • “Es war schön, mit Ihnen zu sprechen <Tag>”  (z.B. “heute”, “gestern”, “Freitag”, usw.)
  • “Unser Gespräch hat mir sehr gut gefallen <Tag>” (z.B. “heute”, “gestern”, “Freitag”, usw.)
  • “Es war schön, mit Ihnen zu sprechen!”

Folgen Sie den Betreffzeilen der E-Mails , wenn Sie keine Antwort erhalten haben 4-5 Tage nach dem Vorstellungsgespräch:

  • “Gibt es Neuigkeiten bezüglich der Stelle <> ?”
  • “Weitere Informationen über die Stelle <>”

Weitere Tipps für Follow-up (WICHTIG)

Je spezifischer Sie die Betreffzeilen Ihrer Follow-up-E-Mails gestalten können, desto besser. Versuchen Sie also, Details hinzuzufügen. Sie können die genaue Stellenbezeichnung erwähnen oder etwas Bestimmtes, das Sie im Vorstellungsgespräch besprochen haben, z. B. eine Frage, die man Ihnen gestellt hat, oder ein Thema, über das man Ihnen Informationen gegeben hat. Sie können auch andere Angaben machen, das hängt von der Situation und der Person ab, mit der Sie sich in Verbindung setzen. Gestalten Sie Ihre Betreffzeile nicht zu lang, aber ein paar Informationen sind gut und es ist okay, wenn sie etwa 8 Wörter lang ist.

Neu: 4 Vorlagen für Follow-up-E-Mails, die Sie kopieren können

Sie haben also die besten Betreffzeilen für Ihre Follow-up-E-Mails ausgesucht. Was sollten Sie in der E-Mail schreiben? Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fassen und auf den Punkt kommen. Sie warten auf eine Antwort oder ein Update, also machen Sie das deutlich. Hier finden Sie einige Vorlagen und Beispiele, die Sie verwenden können:

Vorlage für eine Follow-up-E-Mail nach einer Stellenbewerbung

“Hallo ____,

Follow-up meiner Bewerbung für die Stelle _____  . Ich freue mich darauf, mehr über die Gelegenheit zu erfahren, denn ich dachte, dass es aufgrund meiner Erfahrung mit _____ gut passen würde. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf dem Laufenden halten, sobald Sie die Gelegenheit dazu haben!

Wählen Sie für das letzte freie Feld eine Fähigkeit oder Erfahrung aus, die den Anforderungen der Stelle entspricht. Etwas, das Sie bei Ihrer früheren Arbeit, Ausbildung, oder Schulung gelernt haben.

Damit heben Sie sich von den anderen Bewerbern ab. Sie erinnern sie an einen bestimmten Grund, warum Sie sich beworben haben und warum Sie gut zu ihnen passen würden.

Dies ist auch in Ihren Antworten auf Vorstellungsgespräche sehr wichtig, also achten Sie darauf, dass Sie sich in Ihren Vorstellungsgesprächen UND Nachfassaktionen immer darauf konzentrieren.

Viele Arbeitssuchende schicken ihren Lebenslauf einfach überall hin, auch für Stellen, für die sie nicht geeignet sind. Wenn Sie also angeben, warum Sie es für sinnvoll halten, sich zu bewerben, wecken Sie die Neugier des Unternehmens und es ist wahrscheinlicher, dass es mehr über Ihren Hintergrund erfahren möchte!

Vorlage für eine “Danke”-E-Mail nach einem Vorstellungsgespräch 

“Hallo ____,

Ich möchte mich kurz bei Ihnen für die Zeit bedanken, die Sie sich heute genommen haben. Mir hat unser Gespräch über ____ (spezifisches Thema), gefallen, und die Stelle  klingt nach einer spannenden Gelegenheit. Ich freue mich auf alle Neuigkeiten, die Sie uns mitteilen können, und zögern Sie nicht, sich mit mir in Verbindung zu setzen, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben.”

Am besten wählen Sie für Ihre E-Mail ein bestimmtes Thema aus, das Sie mit der Person besprochen haben, anstatt nur zu sagen, dass es Ihnen Spaß gemacht hat, über die Arbeit insgesamt zu sprechen.

Es wird sie an das Gespräch erinnern und zeigen, dass Sie aufmerksam waren. Und wenn Sie mit mehreren Personen im Unternehmen ein Vorstellungsgespräch geführt haben, vergleichen sie vielleicht ihre E-Mails. Schicken Sie also an jede Person etwas anderes.

Vielleicht hat Ihnen eine Person viel über die Teamstruktur und die tägliche Arbeit erzählt. In Ihrer Follow-up-Mail könnten Sie also schreiben:

“Ich habe unser Gespräch über die tägliche Arbeit und den Betrieb der Gruppe sehr genossen , und die Stelle klingt  nach einer spannenden Möglichkeit.”

Vielleicht hat Ihnen eine zweite Person mehr über die Ausbildung erzählt und wie Sie dort einsteigen können. Ihre Follow-up-E-Mail an diese Person könnte Folgendes enthalten:

“Ich habe unser Gespräch über die Ausbildung und den Prozess der Einarbeitung in diese Position genossen, und es klingt nach einer aufregenden Gelegenheit.

In den meisten Vorstellungsgesprächen werden Sie mit jedem Gesprächspartner über eine Vielzahl von Themen sprechen. Seien Sie beim Follow-up nicht überfordert. Wählen Sie einfach etwas aus und erwähnen Sie es. Etwas, das auffällt oder interessant erscheint und an das sie sich erinnern würden, mit Ihnen darüber gesprochen zu haben.

Und wählen Sie  etwas, das mit dem Schwerpunkt der anderen Person zu tun hat . Wenn Sie sich mit dem Ausbildungsleiter unterhalten haben, möchten Sie sein Ego streicheln, indem Sie  über etwas schreiben, das mit der Ausbildung zu tun hat.

Vorlage für eine Follow-up-E-Mail nach einem Vorstellungsgespräch

Nehmen wir an, Sie haben ein Vorstellungsgespräch geführt, eine Dankes-E-Mail verschickt (oder es vergessen), und nun haben Sie einige Tage oder eine Woche lang keine Antwort erhalten. Was sollten Sie senden?

Hier sind zwei gute Optionen:

“Hallo ____,

Ich wollte noch einmal auf die Position ____ eingehen, die wir am ____ (Tag) besprochen haben. Ich bin begeistert von dem, was ich gelernt habe, und wollte mich erkundigen, ob es auf Ihrer Seite irgendwelche Updates gibt. Danke, dass Sie mich auf dem Laufenden halten.”

Oder …

“Hallo ____,

Ich wollte mich erkundigen, ob  eine Entscheidung bezüglich der Stelle ____ getroffen wurde.  Ich bin gespannt auf das Feedback, zu dem Vorstellungsgespräch. Sagen Sie mir Bescheid, wenn Sie Zeit haben.  Danke!”

Hier finden Sie weitere Tipps, wie (und wann) Sie ein Follow-up nach dem Vorstellungsgespräch versenden sollten.

Denken Sie daran, sich direkt und kurz zu fassen, höflich zu bleiben und in Ihren E-Mails klar und deutlich zu formulieren, worum Sie bitten, damit es keine Missverständnisse gibt. Die Betreffzeile ist von großer Bedeutung, aber das ist nur die halbe Miete, also nehmen Sie sich auch Zeit für den Inhalt Ihrer E-Mails.

 

 


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.