105 Fragen an einen Interviewer

By Biron Clark

Published:

Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

Biron Clark

Biron Clark

Writer & Career Coach

Der am meisten übersehene Schlüssel zum Erfolg beim Vorstellungsgespräch: Die Fragen, die Sie im Vorstellungsgespräch stellen. Sie können ausschlaggebend dafür sein, ob Sie eingestellt werden oder nicht.

In diesem Artikel stelle ich Ihnen 100+ gute Fragen vor, die Sie Ihrem Gesprächspartner stellen können.

Und das alles ist in Kategorien gegliedert, sodass Sie eine Mischung aus Fragen über die Stelle, das Team, die Unternehmenskultur und mehr stellen können.

Kommen wir nun zur Liste der Fragen, die Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch stellen sollten, um eingestellt zu werden.

Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner über die Rolle stellen sollten

Dies sind die besten Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner zu der Stelle, für die Sie sich bewerben, stellen können. Dies ist die wichtigste Art von Fragen, die Sie Arbeitgebern stellen sollten, denn sie stellen in erster Linie jemanden für ihre spezifischen Bedürfnisse in dieser Funktion ein.

Bevor Sie also daran denken, sich nach der allgemeinen Unternehmenskultur, den Plänen und Zielen des Unternehmens usw. zu erkundigen, sollten Sie Ihrem Gesprächspartner mindestens zwei bis drei Fragen aus der folgenden Liste über die Stelle stellen:

  • Wer wäre in dieser Position mein unmittelbarer Vorgesetzter oder Supervisor?
  • Können Sie mir ein Beispiel dafür geben, wie ich mit meinem Manager oder Vorgesetzten zusammenarbeiten würde?
  • Warum ist diese Stelle gerade jetzt offen?
  • Wie lange ist diese Stelle bereits ausgeschrieben?
  • Wie viele Personen haben diese Stelle in den letzten zwei Jahren besetzt?
  • Wie lange bleibt jemand normalerweise in diesem Job?
  • Welche Möglichkeiten gibt es innerhalb des Unternehmens direkt nach dieser Stelle?
  • Was können Sie mir über die Stelle sagen, das nicht in der Stellenbeschreibung steht?
  • Was wäre meine oberste Priorität bei der Übernahme dieser Aufgabe?
  • Können Sie mir Beispiele für Projekte zeigen, an denen die Person in dieser Funktion arbeiten wird?
  • Was sind die wichtigsten Fähigkeiten, die man haben muss, um in diesem Job gut zu sein?
  • Wann und wie erhalte ich als Arbeitnehmer ein Feedback?
  • Welche Art von Ausbildung und beruflicher Weiterbildung wird für die Stelle angeboten?
  • Werde ich einen Mentor im Unternehmen haben?
  • Werde ich jemanden führen oder leiten? Können Sie mir etwas über Ihre Stärken und Schwächen sagen?
  • Was macht die letzte Person, die diesen Job hatte, gerade jetzt?
  • Wohin haben sich erfolgreiche Mitarbeiter in dieser Position entwickelt?
  • Wie sieht das Verfahren für formelle Leistungsbeurteilungen aus – wie oft werden sie durchgeführt und wer trägt zu ihnen bei?
  • Ist jemand in dieser Position gescheitert, und warum?
  • Wie werden Sie meinen Erfolg beurteilen? Was muss in den ersten sechs Monaten geschehen, damit ich weiß, dass ich Ihre Erwartungen erfüllt habe?
  • Mit wem werde ich in diesem Job am engsten oder am häufigsten zusammenarbeiten?
  • Wie sieht die obere Führungsebene die Rolle und Bedeutung dieser Position?
  • Wenn ich mir die anderen Personen ansehe, die diese Funktion ausgeübt haben, was sind dann ein oder zwei Dinge, die die Spitzenkräfte von den guten oder durchschnittlichen Mitarbeitern unterscheiden?
  • Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, die ein Bewerber mitbringen sollte?
  • Was können Sie mir über die Aussichten für diese Stelle in den nächsten 6-12 Monaten sagen und wie Sie sich die Entwicklung vorstellen?
  • Welche Aufgaben werden den Erfolg in dieser Position wirklich bestimmen?
  • Woher weiß ich, ob ich von Monat zu Monat erfolgreich arbeite oder nicht?
  • Was ist das Schwierigste an diesem Job?
  • Wird die Arbeit an den meisten Tagen ähnlich sein, oder wird es von Tag zu Tag Abwechslung geben?
  • Wie sieht ein typischer Tag aus?
  • Erwarten Sie, dass sich die Hauptaufgaben in dieser Funktion in den nächsten sechs Monaten bis zu einem Jahr ändern werden?
  • Welche Verbesserungen oder Veränderungen erhoffen Sie sich von einem neuen Kandidaten für diese Position?
  • Was sind Ihrer Meinung nach die lohnendsten oder erfreulichsten Aspekte der Arbeit in dieser Position?
  • Welche Persönlichkeitsmerkmale würden jemandem helfen, in dieser Rolle gut abzuschneiden?
  • Möchten Sie, dass ich irgendetwas anders mache als die Personen, die diese Stelle bisher besetzten? Wenn ja, was?
  • Was an meinem Hintergrund interessiert Sie an dieser Stelle?
  • Was kann ich tun, um schnell zu einem der Spitzenkräfte im Unternehmen zu werden?
  • Wie viel Entscheidungsspielraum habe ich, wenn ich diese Stelle antrete?
  • Wie viel Interaktion werde ich mit Kunden oder Auftraggebern haben?
  • Welche strategischen Entscheidungen werde ich sofort treffen können, ohne die Zustimmung meines Vorgesetzten einzuholen?
  • Werde ich die Möglichkeit haben, mit modernen Tools, Technologien oder Methoden zu arbeiten?

Fragen an den Interviewer über das Unternehmen

Nachdem Sie Fragen zur Funktion gestellt haben, können Sie zu Fragen über das Unternehmen als Ganzes übergehen. Diese Fragen können Sie einem einstellenden Manager, aber auch einem Recruiter oder Personaler stellen.

Wählen Sie eine oder zwei der unten aufgeführten unternehmensbezogenen Fragen für Ihr Vorstellungsgespräch aus, und Sie werden den Arbeitgeber beeindrucken.

  • Was können Sie über diese Organisation sagen, das nicht allgemein bekannt ist?
  • Wo sehen Sie das Unternehmen in drei Jahren und welchen Beitrag würde ich dazu leisten, wenn ich für diese Position eingestellt werde?
  • Was ist ein Problem, mit dem das Unternehmen gerade konfrontiert ist und zu dessen Lösung ich beitragen könnte?
  • Wie würden Sie die Unternehmenskultur beschreiben?
  • Gibt es in dem Unternehmen Traditionen, die Ihnen gefallen oder die Sie für interessant halten?
  • Was ist das Besondere an der Arbeit in diesem Unternehmen?
  • Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu erhalten?
  • Was sind die Gründe, warum die Leute gerne hier arbeiten?
  • Wie viele Personen sind im letzten Jahr in Ihr Unternehmen eingestiegen?
  • Wie ist Ihr Umsatz und was tun Sie, um ihn zu verbessern?
  • Was glauben Sie, warum verlassen Personen das Unternehmen?
  • Haben Sie in den letzten zwei Jahren Personal abgebaut oder Entlassungen vorgenommen?
  • Wie hat sich das Unternehmen verändert, seit Sie hier sind?
  • Was würden Sie sagen, ist der wichtigste Aspekt der Unternehmenskultur?
  • Wer sind die typischen Kunden des Unternehmens und warum wählen sie Sie?
  • Was sind die Stärken und Schwächen des Unternehmens im Vergleich zu seinen Wettbewerbern?
  • Wer ist Ihr größter Konkurrent und was würden Sie sagen, ist ein wichtiger Unterschied, den ich kennen sollte?
  • Wie gelingt es dem Unternehmen, Verkäufe anzuziehen oder Kundenbeziehungen aufzubauen?
  • Was reizt Sie am meisten an der Zukunft des Unternehmens?
  • Welche neuen Veränderungen oder Entwicklungen im Unternehmen wurden in letzter Zeit bekannt gegeben?
  • Wie ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, sich über die fachlichen Entwicklungen in diesem Bereich auf dem Laufenden zu halten?
  • Können Sie den allgemeinen Führungsstil des Unternehmens und den Typus des Mitarbeiters beschreiben, der hier in der Regel gut ankommt?
  • Wie stellen Sie sicher, dass das Gehalt von Langzeitbeschäftigten mit dem Gesamtmarkt konkurrenzfähig bleibt?
  • Wie werden Gehaltserhöhungen in der Regel gehandhabt und wie sieht der übliche Zeitplan für Gehaltserhöhungen aus?
  • Wie steht das Unternehmen zu Kreativität und Individualität?
  • Wenn Sie eine Sache am Unternehmen ändern könnten, was wäre das?
  • Würden Sie sagen, dass das Management offen für Ideen und Vorschläge ist?

Fragen an das Team

Stellen Sie dann ein oder zwei Fragen zu dem Team oder der Abteilung, in der Sie arbeiten werden. Diese Fragen werden am besten dem einstellenden Manager gestellt, da er mit diesem Team am besten vertraut ist.

Ein Personaler oder ein Recruiter sollte Ihnen hingegen einige allgemeine Informationen über das Unternehmen geben können und kann Ihnen die Fragen aus dem vorherigen Abschnitt beantworten.

Hier sind die besten Fragen, die Sie dem Personalverantwortlichen über die Gruppe oder Abteilung stellen sollten, in der Sie arbeiten möchten:

  • Unterscheidet sich die Kultur dieses Teams in irgendeiner Weise von der Unternehmenskultur?
  • Wie viel Macht haben die einzelnen Teams, wenn es um die Auswahl von Technologien und Methoden geht, die für bestimmte Projekte eingesetzt werden?
  • Wie sind Ihre Teams strukturiert?
  • Wie oft wird mein Team zusammenkommen und sich als Gruppe treffen?
  • Ist die Arbeit in diesem Team eher kooperativ oder unabhängig?
  • Welche Arten von Team-Events machen Sie gemeinsam?
  • Kommt jemand aus dem Team jemals außerhalb des Büros zusammen?
  • Haben Sie jemals gemeinsame Veranstaltungen mit anderen Teams oder Abteilungen des Unternehmens durchgeführt?
  • Welche Instrumente nutzt das Team für die tägliche Kommunikation?
  • Wie viele Personen sind in dieser Gruppe/Abteilung?
  • Erwarten Sie, dass Sie in den nächsten sechs Monaten mehr Einstellungen in dieser Gruppe vornehmen werden?
  • Welche anderen Teams arbeiten im Unternehmen am engsten mit diesem Team zusammen?
  • Gibt es Fähigkeiten, die im derzeitigen Team fehlen und die Sie mit einem neuen Mitarbeiter ausfüllen möchten?
  • Wie lange ist die durchschnittliche Dienstzeit des derzeitigen Teams?
  • Wie sieht die obere Führungsebene die Funktion und Bedeutung dieser Gruppe in der Organisation?
  • In welchem Bereich könnte sich Ihr Team verbessern?
  • Was sind die aktuellen Ziele des Unternehmens und wie unterstützt das Team diese Ziele?
  • Wird die Leistung meines Chefs danach beurteilt, wie gut er die Talente und Fähigkeiten des Teams entwickelt?
  • Kann ich mehr über das Team kennenlernen, mit dem ich zusammenarbeiten werde?
  • Was sind einige der größten Erfolge dieser Gruppe in den letzten Jahren?
  • Wie stellen Sie sicher, dass jedes Teammitglied Qualitätsarbeit leistet?

Meinungsbasierte Fragen für ein Vorstellungsgespräch

Fragen, die auf Meinungen beruhen (z. B. “Was gefällt Ihnen an der Arbeit hier am besten?”), gehören zu den besten Fragen, die man in einem Vorstellungsgespräch stellen kann, und werden Ihnen auf verschiedene Weise helfen, eingestellt zu werden…

Erstens können Sie durch Fragen, die auf ihrer Meinung beruhen, eine Verbindung zu Ihrem Gesprächspartner aufbauen.

Jeder Mensch erzählt gerne etwas über sich selbst oder teilt seine Meinung mit. Die Frage nach der Sichtweise oder den persönlichen Erfahrungen des Gesprächspartners hebt dessen Stimmung und hilft Ihnen, eine Verbindung aufzubauen.

Sie werden auch erfahren, wie es ist, in dem Unternehmen zu arbeiten, damit Sie die richtige Entscheidung treffen können, ob die Stelle zu Ihnen passt.

Da es sich bei vielen der folgenden Fragen um Meinungsfragen handelt, können Sie die gleiche Frage auch mehreren Personen stellen. Das bedeutet, dass Ihnen nie die Fragen ausgehen werden, auch wenn Sie mit viel mehr Menschen zusammenkommen als erwartet.

Sie können zum Beispiel eine dieser Fragen an einen Personalverantwortlichen, dann an einen Mitarbeiter der Personalabteilung und dann an den einstellenden Manager stellen, und das alles am selben Tag des Vorstellungsgesprächs.

  • Wie lange sind Sie schon im Unternehmen und was hat Sie dazu bewogen, hierher zu kommen?
  • Was gefällt Ihnen an der Arbeit hier am besten?
  • Hat sich Ihre Rolle verändert, seit Sie hier sind?
  • Was hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie in das Unternehmen eingetreten sind?
  • Was war für Sie die größte Herausforderung bei der Arbeit hier?
  • Was hat es Ihnen ermöglicht, hier erfolgreich zu sein?
  • Wie haben Sie Ihre Karriere in dieser Organisation entwickelt? Glauben Sie, dass jemand, der heute in das Unternehmen eintritt, ähnliche Möglichkeiten hätte?
  • Was reizt Sie am meisten, jeden Tag zur Arbeit zu kommen?

Fragen zum Interviewprozess

Als Nächstes können Sie dem Personalverantwortlichen Fragen zum Ablauf des Vorstellungsgesprächs stellen und erfahren, was Sie im weiteren Verlauf des Gesprächs von dem Unternehmen erwarten können.

Dies sind die besten Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner über das Vorstellungsgespräch und den Einstellungsprozess für diese Stelle stellen können.

  • Wann werden Sie ein Angebot machen?
  • Wann hoffen Sie, dass die Person, die Sie einstellen, ihre Tätigkeit aufnimmt?
  • Wie viele Personen werden sie für diese Stelle interviewen?
  • Wer wird die endgültige Entscheidung zur Einstellung treffen?
  • Was sind die nächsten Schritte im Bewerbungsprozess?
  • Mit wem sollte ich in Kontakt bleiben, wenn es weitergeht?
  • Wie soll ich weiter vorgehen?
  • Wann werde ich von Ihnen hören?

Wie viele Fragen sollten Sie in einem Vorstellungsgespräch stellen?

Sie sollten in Ihrem Vorstellungsgespräch vier bis sechs Fragen stellen. Stellen Sie eine Mischung aus Fragen über die Stelle, das Team und das Unternehmen sowie über den Ablauf des Vorstellungsgesprächs und die nächsten Schritte.

Denken Sie bei Ihren Vorstellungsgesprächen an jede Person, mit der Sie sprechen, und versuchen Sie, ihr Fragen zu stellen, die sie auch am besten beantworten kann.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht sicher sind, aber als Beispiel würden Sie einem CEO übergeordnete Fragen über die Richtung, die Strategie und das Wachstum des Unternehmens stellen wollen.

Erkundigen Sie sich bei einem Personalverantwortlichen über die grundlegenden Aufgaben der Stelle, die Geschichte des Unternehmens usw. Und den einstellenden Manager, der Ihr künftiger Vorgesetzter sein wird, sollten Sie nach dem beruflichen Werdegang, der Ausbildung, dem Typ Mensch, der seiner Meinung nach am besten für diese Stelle geeignet ist, usw. fragen.

Das ist nur ein grobes Beispiel, also machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, welche Fragen Sie welcher Person in Ihrem Vorstellungsgespräch stellen sollten. Fast jeder Gesprächspartner kann grundlegende Fragen zu Funktion, Team, Karriereweg und Einstellungsverfahren beantworten, und wenn nicht, kann der Gesprächspartner nachfragen und es für Sie herausfinden.

Entscheidung über die zu stellenden Fragen aus der obigen Liste

Die Liste der Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner stellen können, ist sehr umfangreich. Hier sind einige Ideen, die Ihnen bei der Auswahl der Fragen helfen sollen, die Sie in einem Vorstellungsgespräch stellen können.

Stellen Sie zunächst Fragen zu Themen, die Sie wirklich interessieren. Sie werden im Vorstellungsgespräch authentischer und eindrucksvoller wirken, wenn Sie Fragen stellen, die Ihnen wichtig sind.

Außerdem finden Sie viele wertvolle Informationen über jedes Angebot heraus, was Ihnen bei Ihrer Entscheidung hilft.

Wenn Sie im Vorstellungsgespräch Fragen zu Themen stellen, die Sie nicht interessieren, wird Ihnen das nicht viel nützen.

Wählen Sie dann Fragen aus, mit denen Sie sich wohl fühlen und die zu Ihrer Persönlichkeit passen. Welche dieser Fragen passen zu dem Gespräch, das Sie wahrscheinlich mit Ihrem Gesprächspartner führen werden? Diese Art von Frage sollte man ihnen im Vorstellungsgespräch stellen.

Sie wollen nie zu einstudiert oder geplant klingen, daher ist es am besten, Fragen zu wählen, die nach “Ihnen” klingen.

Auch werden nicht alle der oben genannten Fragen für Ihre Situation, Ihre Branche usw. sinnvoll sein. Suchen Sie also nach Fragen, die am besten zu den Arbeitgebern passen, mit denen Sie sprechen, und zu der Art der Stelle, die Sie anstreben (Einstiegslevel, Management usw.).

Wählen Sie Ihre Einstiegsfragen und bleiben Sie dabei

Oben finden Sie sehr viele Fragen, deshalb reicht es wahrscheinlich einfach zurückblättern und die Fragen zu überfliegen, bis Ihnen ein paar besonders auffallen. Sie brauchen nur vier bis sechs gute Fragen, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch mit einer Person führen, und Sie können diese Fragen bei verschiedenen Arbeitgebern wiederverwenden.

Investieren Sie also Zeit in die Auswahl Ihrer bevorzugten Fragen, schreiben Sie sie auf und üben Sie sie. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht bei jedem neuen Arbeitgeber, mit dem Sie ein Vorstellungsgespräch führen, überlegen, welche Fragen Sie am besten stellen.

Sie werden mit den Fragen, die Sie Ihrem Gesprächspartner stellen werden, vertraut sein und Zeit bei der Vorbereitung auf jedes Gespräch sparen.

Fragen, die man dem Gesprächspartner nicht stellen sollte

Achten Sie darauf, dass Sie keine Fragen stellen, die auch in der Stellenbeschreibung, auf der Website des Unternehmens oder bei einer schnellen Google-Suche zu finden sind.

Wenn Sie z. B. fragen: “Hat Ihr Unternehmen ein Leitbild und Grundwerte?”, stellen Sie sicher, dass dies nicht zuerst auf der Homepage steht.

Wenn Sie eingestellt werden wollen, sollten Sie vermeiden, dem Gesprächspartner Fragen zu Gehalt, Sozialleistungen, Urlaub, Kleiderordnung usw. zu stellen. Warum? Das Unternehmen konzentriert sich darauf, die Person zu finden, die am besten zu ihm passt und in der Lage ist, seine Probleme zu lösen. Wie sieht es aus, wenn Sie sich mehr auf Urlaubszeit und Sozialleistungen konzentrieren?

Zwei Bonus-Tipps für das Stellen besserer Fragen im Vorstellungsgespräch

Bevor wir diesen Leitfaden zu den Fragen, die Sie im Vorstellungsgespräch stellen sollten, abschließen, möchte ich Ihnen noch zwei wichtige Tipps mit auf den Weg geben…

1. Fragen Sie immer: “Wann kann ich mit einer Rückmeldung rechnen?”

Wenn man nicht weiß, wann der Arbeitgeber sich meldet, führt das zu Angst nach Updates zu fragen Fragen Sie also immer nach, und notieren Sie sich den Zeitrahmen, den der Arbeitgeber Ihnen nennt, damit Sie wissen, wann Sie per E-Mail nachfassen müssen, um ein Feedback zu erhalten.

2. Sehen Sie sich unbedingt den Abschnitt “Meinungsbasierte Fragen für ein Vorstellungsgespräch” an.

Hier finden Sie Fragen, die auf Meinungen beruhen. Das ist großartig, denn Sie können die gleichen Fragen mehreren Personen stellen.

(Normalerweise ist es ein großer Fehler, eine Frage an mehrere Personen zu wiederholen, aber es ist völlig in Ordnung, wenn man den Gesprächspartner etwas fragt wie: “Was hat Ihnen an der Arbeit hier am meisten Spaß gemacht?”)

Warum das großartig ist…

Wenn Sie an einem Tag mit drei oder vier Personen ein Vorstellungsgespräch führen, wird die letzte Person trotzdem erwarten, dass Sie gute Fragen stellen. Und sie werden NICHT erfreut sein, wenn Sie sagen: “Tut mir leid, die ersten drei Personen haben alle meine Fragen beantwortet”.

Meinungsbezogene Fragen sind also die beste Lösung, um sicherzustellen, dass Ihnen die Fragen nie ausgehen, die Sie in einem Vorstellungsgespräch stellen können.

In die obige Liste lassen sich auch andere meinungsbezogene Fragen ergänzen, zum Beispiel:

  • Was sind Ihrer Meinung nach die lohnendsten oder erfreulichsten Aspekte der Arbeit in dieser Position?
  • Was reizt Sie am meisten an der Zukunft des Unternehmens?
  • Wenn Sie eine Sache am Unternehmen ändern könnten, was wäre das?

Weitere Tools für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Wenn Sie weitere Tipps brauchen, um bei Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch hervorzustechen (und Fehler zu vermeiden), finden Sie hier ein paar Dinge, die Sie unbedingt beachten sollten.

Zunächst sollten Sie einen Tag nach dem Vorstellungsgespräch eine Dankes-E-Mail verschicken. Dies ist eine gute Möglichkeit, sich von anderen Bewerbern abzuheben und dem Arbeitgeber zu zeigen, dass Sie sich besonders viel Mühe gegeben haben.

Ich empfehle auch diesen ausführlichen Artikel über Tipps zum Bestehen eines Vorstellungsgesprächs. Er enthält einige der besten Informationen, die ich während meiner mehr als fünfjährigen Tätigkeit als Personalvermittler gelernt habe.

Und schließlich finden Sie hier eine Liste der wichtigsten Punkte, auf die jeder einstellende Manager achtet. Überprüfen Sie das, damit Sie in Ihrem Vorstellungsgespräch genau die Dinge ansprechen, die ihnen am wichtigsten sind.

Gute Fragen zu stellen ist ein Teil des Puzzles, aber Sie müssen im Gespräch auch gut auftreten und nach dem Gespräch professionell nachfassen. Die oben genannten Ressourcen werden Ihnen also in diesen Bereichen helfen.


Biron Clark

Über den Autor

Lesen Sie mehr Artikel von: Biron Clark


100% kostenloser Lebenslauf-Builder

Keine Anmeldung oder Zahlung erforderlich.